Schlagzeilenarchiv - Civil Georgia-News - 2011 >>                      >>Nachrichtenticker-ausführlich
Civil Georgia wird von der UN Georgien betrieben und u.a. von der dt. Friedrich-Ebert-Stiftung gefördert.

31 Dec. '11 2011-Schlüsselereignisse in Bildern
31 Dec. '11 Elfter georgischer Soldat in Afghanistan getötet: Corporal Besik Niniashvili
30 Dec. '11 Republikanische Partei nennt Gesetz zur Parteienfinanzierung 'gefälscht' und ruft zu einer Untersuchung auf
30 Dec. '11 Tbilisi und Tskhinvali tauschen Inhaftierte aus
30 Dec. '11 EU-Botschafter äußert sich zum Vorgehen beim Gesetz zum Wahlverfahren
30 Dec. '11 Abgeordneter der Regierungspartei Akaki Minashvili: Keine weiteren Gesetzesänderungen zum Wahlverfahren geplant vor der Wahl im nächsten Jahr
30 Dec. '11 Abgeordnete: Parteienfinanzierungsgesetz nicht rückwirkend gültig
29 Dec. '11 US-Botschaft äußert Bedenken zum Vorgehen beim Gesetz zum Wahlverfahren
29 Dec. '11 Neue Regulierungen zur Parteienfinanzierung treten in Kraft
29 Dec. '11 Ivanishvili: Präsident Saakashvili ist in 'Agonie'
29 Dec. '11 Ivanishvili möchte seine Staatsbürgerschaft über ein Einbürgerungsverfahren wiedererlangen
29 Dec. '11 Sokhumi veröffentlicht die Endergebnisse der Volkszählung
28 Dec. '11 Präsident Saakashvili wird von verschiedenen Gruppen dazu aufgerufen, gegen die neue Regulierungen zur Parteienfinanzierung Einspruch zu erheben
28 Dec. '11 Neue Regulierungen zur Parteienfinanzierung zielen ab auf die Parteivermögen
27 Dec. '11 Neue Regulierungen zur Parteienfinanzierung in zweiter Lesung verabschiedet
27 Dec. '11 Strafen für politische Bestechung verschärft
27 Dec. '11 Parlament verabschiedet neues Gesetz zum Wahlverfahren
27 Dec. '11 Ivanishvili verliert Gerichtsverfahren um Staatsbürgerschaft
26 Dec. '11 Ivanishvili widerruft seine russ. Staatsbürgerschaft
26 Dec. '11 Gerichtshof entscheidet im Fall Journalisten gegen Innenministerium
26 Dec. '11 Präsident Saakashvili äußert sich zur Wichtigkeit der Integration von Minoritäten
25 Dec. '11 Patriarch der Georgischen Kirche trifft Ivanishvili
24 Dec. '11 Sokhumi und Tskhinvali verurteilen das Gesetz des US-Kongresses mit Aussagen zum Verkauf von Defensivwaffen an Georgien
23 Dec. '11 Präsident Saakashvili in Prag bei Vaclav Havel's Begräbnis
23 Dec. '11 Teil des Wahlgesetzes in zweiter Lesung verabschiedet
23 Dec. '11 Georgien's neues nationales Sicherheitskonzept
23 Dec. '11 Parteien erhalten Mittel, um Frauen als Abgeordnete aufzustellen
23 Dec. '11 Russ. äußert sich zum WTO-Abkommen mit Georgien: "... vollkommen in der Linie der neuen Ralitäten ... eingeführt im Kaukasus 2008 ..."
22 Dec. '11Gerichtshof wird am 27.12. über den Fall Staatsbürgerschaft von Ivanishvili entscheiden
21 Dec. '11Presse-Distributoren rufen dazu auf, das Auktionsverfahren von Kiosken zu revidieren
21 Dec. '11Stellvertretender russischer Außenminister, Grigory Karasin, besucht Sokhumi
21 Dec. '11Präsident Saakashvili äußert sich zu den Wahlen im nächsten Jahr, der Regierungspartei und Opposition
21 Dec. '11IDS Borjomi International möchte 2012 den Export des Borjomi-Mineralwassers nach Russland wiederaufnehmen
20 Dec. '11Verfassungsänderungen zum Wahlsystem in erster Lesung verabschiedet
20 Dec. '11Verfassungsänderungen zum Wahlsystem gebilligt
20 Dec. '11Neue Regulierungen zur Parteienfinanzierung gebilligt
20 Dec. '11Abgeordnete bestätigen die Entsendung eines weiteren Infanteriebatallions nach Afghanistan
19 Dec. '11Int. gerichtshof befindet den kriegsbeogenen Fall Georgien's gegen Russland für zulässig
19 Dec. '11Geostat: Bruttoinlandsprodukt im 3.Quartal um 7.5% gewachsen
19 Dec. '11Zeitung zu Präsident Saakashvili: 'Presse nicht abtöten'
19 Dec. '11Neues Abkommen zur Reform des Wahlsystems
19 Dec. '11Gespräche geplant, wie das Wahlsystem revidiert werden kann
19 Dec. '11Chef der Partei New Rights: Erhöhung der Zahl der Abgeordnetensitze unwahrscheinlich
18 Dec. '11Tabula Magazine und der Bericht von Transparency International zu Georgien's Werbemarkt
17 Dec. '11 Umfrage sieht die Regierungspartei mit großem Vorsprung vorn in Stichprobenwählergruppe
17 Dec. '11 DEFENSE COOPERATION WITH REPUBLIC OF GEORGIA - Volltext des Gesetzes zum US-Verteidigungshaushalt 2012
17 Dec. '11 Georgien im Gesetz zum US-Verteidigungshaushalt 2012
17 Dec. '11 Georgien und Jordanien stimmen überein, im Katastrophenmanagement zusammenzuarbeiten
16 Dec. '11 Moskau weist Aufrufe der südosset. Opposition zurück
16 Dec. '11 Maestro TV Personal demonstriert vor Polizeistation
16 Dec. '11 Chef des russ. nationalen Sicherheitsrates Nikolai Patrushev trifft abchas. Führer in Sokhumi
15 Dec. '11 Russland will 'Internat. Sicherheitsabsprachen' aus den Genfer Gesprächen herausnehmen
15 Dec. '11 EU: 'Waffenstillstandsabkommen muss umgesetzt werden'
15 Dec. '11 Opposition nimmt wieder Straßenproteste in Tskhinvali auf
14 Dec. '11 18. Runde der Genfer Gespräche
14 Dec. '11 Abgeordnete in Tskhinvali stimmen gegen Maßnahmen aus dem Abkommen zwischen Jioyeva und Kokoity
14 Dec. '11 Chef des russ. nationalen Sicherheitsrates Nikolai Patrushev zu Georgien
14 Dec. '11 EU-Vertreterin für Außen- und Sicherheitspolitik Catherine Ashton: Georgien wird beim  EU-Russland-Gipfel angesprochen
13 Dec. '11 Parlament Committees Condemn Russia Election Fraud, Arrest of Protesters
13 Dec. '11 Transparency International  legt Bericht zu Georgien's Werbungsmarkt vor
13 Dec. '11 Abchsische Parliamentswahlen für 10.März geplant
13 Dec. '11 Stellvertretender russischer Außenminister, Grigory Karasin, zu den Beziehungen mit Geogien
12 Dec. '11 Präsident Saakashvili äußert sich zu der Bedeutung der beginnenden Gespräche mit der EU: 'ein sehr wichtiger Schritt für unser Land'
12 Dec. '11 Geostat: Auslandsdirektinvestitionen von Jan-Sept angestiegen um 7.1% im Jahresvergleich auf 643 Mio. USD
12 Dec. '11 Opposition beendet Straßenproteste in Tskhinvali
11 Dec. '11 Ivanishvili startet seine neue Partei Public Movement
10 Dec. '11 In Bildern: Abchasien
10 Dec. '11 Kokoity erklärt, dass er zurücktritt
10 Dec. '11 Ansprache des US-Botschafters zu Menschenrechten
10 Dec. '11 Präsident Saakashvili äußert sich zu den Entwicklungen nach den Wahlen in Russland
10 Dec. '11 Rücktritt von Kokoity für Samstag erwartet
10 Dec. '11 Jioyeva und Kokoity treffen eine Vereinbarung zur Beendigung der Krise nach der Wahl
9 Dec. '11 Staatsbudget für 2012 bestätigt
9 Dec. '11 Regierungspartei bietet Änderungen an im Gesetzesentwurf für den neuen Wahlmodus
9 Dec. '11 Außenminster Vashadze trifft US-Außenministerin Clinton in Brüssel
8 Dec. '11 Umfrage zeigt, das nur zwei Parteien bei einer Wahl in naher Zukunft nahe beieinander liegend Chancen hätten: Regierungspartei und zu gründende Ivanishvili-Partei
8 Dec. '11 Russ. Außenminister Lavrov verurteilt NATO, weil dort Georgien 'Aspirant' genannt wird
8 Dec. '11 Saakashvili: 'Russland hat keine Resourcen, um die besetzten Gebiete zu behaupten ... die Methoden und die Sprache der Vergangenheit funktionieren nicht mehr ...'
8 Dec. '11 Georg. Botschafter in Schweden, Zurab Tchiaberashvili, ehemals EU-Botschafter in Straßburg, äußert sich zum WTO-Abkommen mit Russland
7 Dec. '11 Alla Jioyeva beobachtet zum ersten Mal Fortschritte in den Gesprächen mit dem Kreml-Vertreter
... Eduard Kokoity unter Druck, da seine offizielle Amtszeit am 7.12. abgelaufen ist ... Premierminister Brovtsev soll vorübergehend das Amt übernehmen ...
7 Dec. '11 Alexander Ankvab äußert sich zu dem georgia-russ. WTO-Abkommen
7 Dec. '11 Premierrminister Gilauri trifft den kasach. Präsidenten Nursultan Nazarbayev in Astana
7 Dec. '11 Vorschlag zur Erhöhung der Abgeordnetenzahl wird vielleicht neu überdacht
6 Dec. '11 Opposition in Tskhinvali wirft den Behörden 'Repressionen' vor
6 Dec. '11 Georgien ernennt ersten Botschafter für Argentinien und Australien
6 Dec. '11 Gerichtshof in Tskhinvali hält die Entscheidung zur Annullierung der Stichwahlergebnisse aufrecht
Inzwischen wurde in der Morgendämmerung eine Panzerabwehrrakete auf das Haus des Generalstaatsanwaltes von der abtrünnigen Region gefeuert. Der Generalstaatsanwalt Taimuraz Khugaev ist ein enger Verbündeter von Eduard Kokoity. Eduard Kokoity: ... eine geplante Provokation, um die Situation zu sprengen ... ; Alla Jioyeva: ... Provokation von Behörden selbst aufgeführt, um die Opposition zu diskreditieren ...
5 Dec. '11 EU hat grünes Licht gegeben für die Gespräche zum Freihandelsabkommen Georgien-EU
5 Dec. '11 Russ. Präsident Medvedev: '... ich mag es nicht, dass man dort (in Südossetien) streitet ...'
5 Dec. '11 Maestro TV Journalisten fordern den Ombudsman Giorgi Tugushi auf, ihren Fall zu untersuchen
5 Dec. '11 HSBC Bank Georgien verkauft das Retailportfolio an Bank Republic
5 Dec. '11 Ivanishvili wirbt die in Washington ansässige Lobbyfirma "BGR Government Affairs LLC" an für Lobbyarbeit in den USA und Europa
5 Dec. '11 Proteste in Tskhinvali dauern an
Demonstrationen gehen in den 6.Tag, nachdem am Sonntag die Gespräche zwischen Alla Jioyeva und dem Kreml-Vertreter Alan Pliev ohne Ergebnisse endeten. ...
4 Dec. '11 Präsident Saakashvili plant 'neue Großstadt' an der Schwarzmeerküste
4 Dec. '11 Protestierende setzen in Tskhinvali Demonstrationen fort, während die Gespräche mit dem Kreml fortdauern
4 Dec. '11 Georgien gewinnt Juniorenwettbewerb des Eurovision Song Contest
3 Dec. '11 Empfehlungen der Venedig-Kommission zum veröffentlichen Gesetzesentwurf der Regierungspartei für das Wahlverfahren
3 Dec. '11 Tbilisi verurteilt Angriff auf die britische Botschaft im Iran
2 Dec. '11Protestierende halten Nachtwache in Tskhinvali
2 Dec. '11Maestro TV sendet begrenzt weiter
2 Dec. '11Präsident Saakashvili begnadigt inhaftierte israel. Geschäftsmänner
2 Dec. '11 EU-Georgien-Kooperationsrat trifft sich in Brüssel
1 Dec. '11 Gespräche zum Tumult bei Maestro TV scheitern
1 Dec. '11 Protestierende starten 'Nonstop-Demonstrationen in Tskhinvali
1 Dec. '11 Jährliche Inflation verlansamt sich auf 1.9% im November
1 Dec. '11 Kokoity weist Jioyeva's Ultimatum zurück
1 Dec. '11 Gruppe der Medienanwälter schreitet ein, um den Konflikt bei Maestro TV zu beenden
1 Dec. '11 Jioyeva stellt Kokoity ein Ultimatum
1 Dec. '11 Georgien leicht verbessert auf Position 64 im Transparency International-Korruptionsindex, der 182 Länder umfasst
Der Score hat sich von 3.8 auf 4.1 verbessert gegenüber dem Vorjahr und hat damit wieder den Score von 2009 erreicht.
1 Dec. '11 Tskhinvali ist ruhig, während Alia Jioyeva Gespräche abhält mit einem Kreml-Vertreter
1 Dec. '11 Verfaherene Situation bei Maestro TV Standoff setzt sich den zweiten Tag fort
30 Nov. '11 Präsident Saakashvili besucht Kirgistan
30 Nov. '11 Moskau 'besorgt' über die Spannungen nach der Wahl in Südossetien
30 Nov. '11 Georgien beendet Abkommen zu Conventional Armed Forces in Europe (CFE) in Bezug mit Russland
30 Nov. '11 Details zum Tumult bei Maestro TV
30 Nov. '11 In Bildern: interner Konflikt bei Maestro TV führte morgens zur Abschaltung für mehrere Stunden
Erosi Kitsmarishvili, politischer Sekretär der Georgian Party und Ex-Botschafter Georgiens in Moskau sowie aktuell Mitbegründer der Mangementfirma Rustavi Media, die 2009 für drei Jahre die Mangement-Rechte an Maestro TV  erworben hatte, betrat mit einigen Dutzend Personen das Sendergebäude, um zu erklären, dass er den Generaldirektor des Senders entlasse ...
30 Nov. '11 Südossetien: Präsidentschaftskandidatin Alla Jioyeva standfest in der 'Verteidigung ihres Wahlsiegs'
Sie soll in einem Gesapräch mit Eduard Kokoity daraufbestanden haben, dass an diesem Tag eine Entscheidung getroffen wird zu ihrer Forderung, das Urteil des Gerichtshofs "Annulierung der Wahl" aufzuheben ...
Reporter: blogging live from Tskhinvali
30 Nov. '11 Moskau sagt den politischen Kräften in Tskhinvali, die Entscheidung des Gerichtshofs zu den Wahlen zu respektieren
30 Nov. '11 Kontroverse um Maestro TV
29 Nov. '11 Jioyeva schwört, 'den Wahlsieg zu verteidigen'
"... Ich bin etwas aufgebracht über Russland ... gewisse Leute mit Beziehungen zu Kokoity kätten Russland falsch informiert ... Kokoity will meinen Sieg stehlen .."
... In Tskhinvali geboren, Jioyeva, 62, war eine Lehrerin für zwei Jahrzehnte in einer Schule in Tskhinvali; Sie war dann auch mehrere Jahre Direktor dieser Schule, ehe sie 2002 zur Erziehungsministerin der abtrünnigen Region ernannt wurde. 2008 war sie entlassen und des Amtsmissbrauchs angeklagt worden, weshalb sie 2010 zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt wurde. Jioyeva hat die Anklagen gegen sie als politisch motiviert zurückgewiesen. ...
29 Nov. '11 Parlamentspräsident Bakradze zum Scheitern des vom Kreml unterstützten Kandidaten in der Präsidentschaftswahl im abtrünnigen Südossetien
29 Nov. '11 Wahlwiederholung für März angesetzt im abtrünnigen Südossetien
29 Nov. '11 Gerichtshof in Tskhinvali annulliert die Ergebnisser der Stichwahl zur Präsidentschaft
29 Nov. '11 Präsident Saakashvili: Vereinigter Kaukasus hat keine Alternative
29 Nov. '11 Oppositionskandidat feiert Wahlsieg in Tskhinvali, während der Rivale das Ergebnis anfechtet
29 Nov. '11 Armenischer Präsident besucht Georgien
28 Nov. '11 Kontroverser Vorschlag zur Anzahl der Parlamentssitze debattiert
28 Nov. '11Tbilisi erklärt, die süfosset. Wahlen seien ein 'Kreml-geplanter Vorgang'
Stellv. Außenministerin Nino Kalandadze:  “Was sich dort ereignet, kann nicht als Wahlen betrachtet werden; es ist ein Vorgang, der vom Kreml geplant und vom offiziellen Moskau geführt wird. Moskau ist für die Ergebnisse verantwortlich.” ...
28 Nov. '11Bibilov fechtet das Ergebnis der Stichwahl an
... Südosset. Wahlkommission: Jioyeva 56.74% (14,828 votes); Bibilov 40% (10,462 votes). ...
28 Nov. '11Erste Auszählugen sehen Alla Jioyeva an der Stpitze der Stichwahl im abtrünnigen Südossetien
27 Nov. '11Berichte: Angespannte Sicherheitslage in Tskhinvali nach Stichwahl
27 Nov. '11Südosset. Wahlkommission: 'Stichwahl zur Präsidentschaft gültig'
27 Nov. '11Abtrünnige Regio0n Südossetien hält Stichwahl ab
26 Nov. '11Ivanishvili verschiebt Pläne, an den Präsidenten wegen der Staatsbürgerschaft zu appellieren
25 Nov. '11Ivanishvili trifft die Parteispitze der Freien Demokraten und der Republikaner
25 Nov. '11EU-Kommissar: Wahlen wichtige Test für georg. Demokratie
25 Nov. '11Präsident Saakashvili verleiht dem poln. Abgeordneten Krzysztof Lisek den Siegesorden des Hl. Georg für die Georgien-Resolution
... The document, calling on the key EU institutions to, among other things, recognize Abkhazia and South Ossetia as “occupied territories” by Russia, is based on a report prepared by MEP Lisek from the group of the European People's Party.
“This document really historic,” President Saakashvili said at the award ceremony in his residence in Tbilisi in presence of MEP Lisek. “Our nation knows very well how to express gratitude. This is exactly the case, when we should express our gratitude towards you. Of course this gratitude also belongs to the European Parliament, which you represent.” ...
wiki/Orders,_decorations,_and_medals_of_Georgia
25 Nov. '11Georg. Patriarch Ilia II. erklärt, der Besuch in Moskau war 'nützlich'
Ilia II. nahm an der Feier zum 65.Geburtstag des russ. Patriarchen Kirill teil und traf den russ. Präsidenten zusammen mit einer Delegation von orthodoxen Kirchen aus mehreren anderen Ländern.
25 Nov. '11Minenarbeiter getötet bei Einsturz in der Mine Mindeli in Tkibuli
24 Nov. '11Parlament verabschiedet Gesetz für georg. Auswanderer
24 Nov. '11Neues Datum festgelegt für den Start von Ivanishvili's Bewegung
24 Nov. '11Zeitung Batumelebi erklärt, 'der Erpresser in den Fällen vor zwei Jahren sei ein Polizist'
24 Nov. '11Ivanishvili kauft Anteile an der Bank vom Fußballer Kaladze
24 Nov. '11 Civil.ge Rückfrage: Fragebogen an die Leserschaft zum Ausfüllen im Internet, Feedback ist wichtig
23 Nov. '11 Änderungsantrag zum Staatshaushalt 2011 vorgeschlagen wegen höherem Wachstum von 6% statt geplanter 5.5%
23 Nov. '11 Ronald Reagan - Statue in Tbilisi im Rike Park enthüllt in Anwesenheit von zwei US-Kongressabgeordneten
Die Statue zeigt Reagan sitzend auf einer Parkbank.
23 Nov. '11 Regierung erwägt neue Regeln zur Parteienfinanzierung
22 Nov. '11 Im Gerichtshof wird der Fall Journalisten gegen Innenministerium angehört
22 Nov. '11 Präsident Saakashvili: Spott für Putin bedeutet 'Beginn des Endes für die authoritäre Herrschaft in Russland'
Putin war in den Ring gestiegen im "Olympiysky Stadium in Moscow" nach einem Kampfsportkampf und von Buhrufen und Pfiffen begleitet worden. ...
- ‘I am sure their days are numbered’;
- Russia ‘wants Georgia to be its slave’;
- ‘Some Georgian politicians miss licking Russian soldiers’ dirty underwear’;
- ‘Russian Church declared a crusade for restoration of Soviet Union’;
... “For Georgia today it is very important to keep the pace of development, because in Russia there also are a lot of well-disposed people – not in the Kremlin or its satellite organizations – who are delighted with our reforms,” he said. ...
Standard & Poor's hob Georgiens Bewertung auf BB-.
22 Nov. '11 Präsident Saakashvili: Freihandelsgespräche mit der EU werden im Dezember starten
22 Nov. '11 Präsident Saakashvili stellt Position zur Umsiedlung des Parlaments nach Kutaisi klar
22 Nov. '11 Zentralbank reduziert den Leitzins auf 7%
22 Nov. '11 Präsident Saakashvili zur Hinwendung zu Kutaisi als Georgien's 'politisch-administrativem Zentrum'
22 Nov. '11 Saakashvili's Sprecher zu Medvedev's Bemerkungen zum Georgienkrieg und zur NATO
Medvedev’s Erklärung, dass der Georgienkrieg die NATO-Ausdehnung gestoppt hat, ist “noch eine andere Bestätigung darüber, wer und weshalb der Georgienkriek begann” drei Jahre danach. ...
21 Nov. '11 Russ. Präsident Medvedev: Georgienkrieg hat NATO-Pläne der weiteren Ausdehnung in den postsowjetischen Raum durchkreuzt
21 Nov. '11 Russ. Präsident Medvedev trifft in Vladikavkaz den Kreml-geförderten Kandidaten Anatoly Bibilov vor der Stichwahl in Südossetien
21 Nov. '11 Start von Ivanishvili's Bewegung verschoben
21 Nov. '11 Russ. Präsident unterzeichnet Abkommen mit Sokhumi, Tskhinvali zu Zollangelegenheiten zwei Wochen nach dem WTO-Abkommen mit Georgien
20 Nov. '11 Patriarch Ilia II trifft russ. Patriarch Kirill in Moskau
19 Nov. '11 Azerbaijan 'erkennt' Südossetien-Wahlen nicht an
19 Nov. '11 Georg. und armen. Premierminister treffen sich in Batumi
18 Nov. '11 Patriarch Ilia II besucht Moskau

18 Nov. '11 Regierung zögert die Privatisierung von Staatsunternehmen hinaus wegen schlechter Situation an den int. Aktienmärkten
18 Nov. '11 Georg.-russ. WTO-Abkommen in Einzelheiten
Neutral Private Company, Trade Corridors, Monitoring Mechanism, Joint Committee and Dispute Resolution
18 Nov. '11 Präsident Saakashvili gerüßt 'historische' Resolution des europäischen Parlaments
17 Nov. '11 Resolution des europäischen Parlaments zu Georgien
- Ivanishvili-related amendment rejected;
- Calls on EU to recognize Abkhazia, S.Ossetia as ‘occupied territories’;
- ‘Enter more extensively into constructive dialogue with opposition’;
- ‘Georgia - one of the best-performing partners in Eastern Partnership’;
- ‘Further improvement needed in justice system, labor reforms’
17 Nov. '11 Urteil abgegeben in Georgien's erster verhandlung mit Jury
17 Nov. '11 Ivanishvili wiederholt, 'NATO sei ohne Alternative für Georgien’s Sicherheit'
17 Nov. '11 US-Minister für die Marine Ray Mabus besucht Georgien
17 Nov. '11 Ivanishvili appelliert an den Präsidenten wegen georg. Staatsbürgerschaft
16 Nov. '11 Präsident Saakashvili trifft EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton
16 Nov. '11 EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton besucht Georgien
16 Nov. '11 Burjanadze über Ivanishvili, Wahlen und Protestkundgebungen
15 Nov. '11 Georg. Patriarch Ilia II. trifft Ivanishvili
15 Nov. '11 Präsident Saakashvili ruft dazu auf, den Freihandel mit der Eu zu forcieren
15 Nov. '11 Kommission zur Wiederüberprüfung der Wahllisten eingerichtet
15 Nov. '11 Russ. Außenministerium: 'Abchas. und südosset. Diplomaten über WTO-Abkommen unterrichtet'
15 Nov. '11 USA 'erkennen Südossetien-Wahl nicht an'
14 Nov. '11 19 Mio. EUR Hilfe von der EU zur Entwicklung der Regionen in Georgien
14 Nov. '11 Alasania verurteilt die geplante Erhöhung der Anzahl der Sitze im Parlament
14 Nov. '11 Kokoity: Sieg der Gegenkandidatin Alla Jioyeva in Präsidentenwahl ausgeschlossen
14 Nov. '11 NATO erkennt Südossetien-Wahl nicht an 
14 Nov. '11 EU erkennt Südossetien-Wahl nicht an
14 Nov. '11 Südosset. Wahl geht in Stichwahl
13 Nov. '11 Südosset. Wahlkommission CEC: Präsidentschaftswahl gültig
13 Nov. '11 Patriarch Ilia II: Ivanishvili sollte seine georg. Staatsbürgerschaft wiederbekommen
12 Nov. '11 Abtrünniges Südossetien: Wahl eines neuen Führers
12 Nov. '11 EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton wird Georgien besuchen
11 Nov. '11 Prozeduren gestartet zur Verfassungsänderung bezüglich der Erhöhung der Abgeordnetenzahl
11 Nov. '11 Abgeordnete diskutieren Gesetzesentwurf zum Staatshaushalt 2012
11 Nov. '11 Präsident Saakashvili trifft brit. Premierminister Cameron in London
11 Nov. '11 Moskau und Tbilisi begrüßen WTO-Abkommen
10 Nov. '11 Präsident Saakashvili und NATO-Generalsekretär Rasmussen begrüßen NATO-Georgien-Beziehungen
10 Nov. '11 Regierung macht Pensionspläne bekannt
10 Nov. '11 US-Vizepräsident Biden: Georg.-russ. WTO-Abkommen 'historisch'
10 Nov. '11 Georgien bestätigt, dass die Truppenzahl in Afghanistan erhöht wird
10 Nov. '11 NATO-Generalsekretär Rasmussen und Parlamentssprecher Bakradze diskutieren Reformen
10 Nov. '11 Büro des Präsidenten stellt Präsident Saakashvili's Bemerkungen zur Zeit nach der Präsidentschaft klar
10 Nov. '11 Georgien begrüßt 'erfolgreiches' WTO-Abkommen mit Russland
9 Nov. '11 NATO sagt Georgien, das Momentum für Reformen hochzuhalten
9 Nov. '11 NNATO-Generalsekretär Rasmussen begrüßt das russi.-georg. WTO-Abkommen
9 Nov. '11 NATO-Generalsekretär Rasmussen: 'Partnerschaft NATO-Georgien solide'
9 Nov. '11 Georgien und Russland unterzeichnen WTO-Abkommen
9 Nov. '11 NATO-Rat in Begleitung von NATO-Generalsekretär Rasmussen besucht Georgien
9 Nov. '11 Präsident Saakashvili's neue Wortwahl zur Frage, wie es nach seiner Präsidentschaft weitergeht
8 Nov. '11 Abgeordnete der Regierungspartei sprechen von 'neuem pro-russ. Zentrum' um Ivanishvili
8 Nov. '11 Abchasische Oppositionsgruppen verurteilen das russ.-georg. WTO-Abkommen
8 Nov. '11 Präsident Saakashvili: 'Ich sehe sehr optimistische Aussichten für die Wirtschaft Georgien’s'
7 Nov. '11 Außenminister Grigol Vashadze besucht Armenien
7 Nov. '11 Abgeordneter der Regierungspartei schließt frühe Wahlen aus
7 Nov. '11 Präsident Saakashvili: Parlament ab Mai 2012 in Kutaisi
7 Nov. '11 Ivanishvili spricht über seine geplate politische Partei
7 Nov. '11 Ivanishvili: 'NATO-Mitgliedschaft hat keine Alternative'
7 Nov. '11 Dacheinsturz tötet zwei Minenarbeiter in Tkibuli
6 Nov. '11 USA begrüßt das russ.-georg. WTO-Abkommen
5 Nov. '11 Georg. und finn. Außenminister begrüßen die gegenseitigen Beziehungen
4 Nov. '11Georgischer Unterhändler: 'Wir haben ein WTO-Abkommen mit Russland'
4 Nov. '11Ombudsmann studiert den Fall um Ivanishvili's Staatsbürgerschaft
4 Nov. '11EU zu den georgisch-russ. WTO-Gesprächen
4 Nov. '11Medvedev zu den georgisch-russ. WTO-Gesprächen
4 Nov. '11NATO-Chef zu dem anstehenden Besuch in Georgien
3 Nov. '11 Präsident Saakashvili: WTO-Abkommen mit Russland 'diplomatischer Sieg'
3 Nov. '11 Ivanishvili plant, am 25.11. seine öffentliche Bewegung Georgian Dream zu starten
3 Nov. '11 Jährliche Inflation geht im Oktober auf 2.3% zurück
3 Nov. '11 Russland erklärt, WTO-Abkommen mit Georgien erreicht
2 Nov. '11 Präsident Saakashvili über WTO-Gespräche mit Russland
2 Nov. '11 US-Botschafter trifft Führer der christl.-demokrat. Partei im Parteibüro
2 Nov. '11 Russland's GRU-Chef kommentiert zu Georgien
2 Nov. '11 In Bildern: Ivanishvili's Pressekonferenz
1 Nov. '11 Ivanishvili's erste Pressekonferenz
1 Nov. '11 Georgien erklärt, man warte auf Russland's Antwort auf den schweizer WTO-Vorschlag
1 Nov. '11 USA erklären, die georgisch-russ. WTO-Gespräche 'verlaufen ganz gut'
31 Oct. '11 Einige Details des möglichen russ.-georg. WTO-Abkommens
31 Oct. '11 Georg. und schweizer Präsident diskutieren WTO
31 Oct. '11 Schweizer und georg. Präsident treffen sich in Batumi
30 Oct. '11 Kremlin-Berater: 'Einige Fragen vom schweizer WTO-Vorschlag müssen abgeklärt werden'
30 Oct. '11 Russ. und schweizer Präsidenten diskutieren WTO
29 Oct. '11 Präsident Saakashvili: 'Ernsthafte Kräfte der Opposition versuchen uns in die Vergangenheit zu stürzen'
28 Oct. '11 Frankreich begrüßt 'Fortschritt' in georgisch-russ. WTO-Gesprächen
28 Oct. '11 Zwei Oppositionelle aus Stellen in der Stadtverwaltung entlassen
28 Oct. '11 EU-Diplomat: Tbilisi und Moskau scheinen nahe einer Einigung zum WTO-Abkommen zu sein; wir ermutigen die Parteien, in den kommenden Tagen das Abkommen fertigzustellen
28 Oct. '11 Cartu Bank erklärt, dass sie keine finanzielle Hilfe der Zentralbank brauche als Reaktion auf eine Äußerung der Nationalbank
Diese Erklärung steht im Zusammenhang mit der kürzlichen Beschlagnahme von Bargeld durch die Polizei unter dem Vorwurf der Geldwäsche.
27 Oct. '11 Georgien nimmt den Schweizer Vorschlag zum WTO-Abkommen an, Russland braucht noch Zeit für die Anwort
27 Oct. '11 NATO-Gesandter Appathurai spricht zu den Beziehungen zu Georgien: positiver Reformprozess in den letzten Jahren
27 Oct. '11 Außenminister Grigol Vashadze trifft den aserbaidschanischen Präsidenten
26 Oct. '11 Zentral Bank reduziert Leitzins auf 7.25%
26 Oct. '11 Präsident Saakashvili 'unzufrieden' mit dem Fortschritt beim Weinexport; Chef der Weinagentur Samtrest entlassen 
26 Oct. '11 Delegation der Venedig-Kommission besucht Georgien wegen Wahlreform
25 Oct. '11 US-Haussprecher zum Patt bei den WTO-Gesprächen
25 Oct. '11 Ivanishvili: 'Ich kam unvorbereitet in die Politik'
25 Oct. '11 Anwalt: Gerichtshof lehnt einstweilige Anordnung im Fall des Staatsbürgerschaftsentzugs von Ivanishvili und seiner Frau ab
24 Oct. '11 Ivanishvili's Pressekonferen für 1.11. geplant
24 Oct. '11 Georgien's Jan-Sept-Außenhandelsumsatz um 36% gestiegen
24 Oct. '11 Russland und Georgien halten am 25.10. WTO-Gespräche ab
23 Oct. '11 Anwalt: keine Pläne, den Präsidenten anzurufen für Ivanishvili’s Staatsbürgerschaft bis jetzt
22 Oct. '11 Cartu Bank reklamiert, dass die Politik hinter dem Zugriff auf Geld der Bank durch die Polizei stehe
22 Oct. '11 EU ruft Russland und Georgien auf, sich in der WTO-Frage zu einigen
21 Oct. '11 Ivanishvili: 'Ich will das Wort Weltrevolution gar nicht hören'
21 Oct. '11 Ivanishvili äußert sich zur Außenpolitik und der territorialen Integrität
20 Oct. '11 Zentralbankchef äußert sich zur polizeil. Untersuchung der Cartu Bank
20 Oct. '11 Georgisch-russ. WTO-Gespräche werden nächste Woche fortgesetzt
20 Oct. '11 Ivanishvili trifft ausländ. Diplomaten
20 Oct. '11 USA ruft zu gleichen Rahmenbedingungen für Wahlen auf, um in den nächsten zwei Jahren freie und faire Wahlen zu gewährleisten
20 Oct. '11 ALandwirtschaftsminister ersetzt: jetzt Zaza Gorozia, Gouverneur von Samegrelo
20 Oct. '11 Zwei Senatoren drängen die Obama-Regierung, die georg. Souveränität in den WTO-Gesprächen mit Russland zu schützen
20 Oct. '11 Zwei Senatoren rufen dazu auf, Georgien in den WTO-Gesprächen mit Russland zu unterstützen
19 Oct. '11 Öffentli. Fernsehen bereit, Lifeübertragung von Ivanishvili’s Presskonferenz auszustrahlen
19 Oct. '11 Präsident Saakashvili: Georgien's Wirtschaft wird um 7% wachsen
19 Oct. '11 Cartu Bank: beschlagnahmtes Bargeld beläuft sich auf 2 Mio. USD und 1 Mio. EUR
19 Oct. '11 Central Bank Probes Ivanishvili's Cartu Bank
19 Oct. '11 CDM Leader Condemns Govt's 'Aggressive' Actions Against Ivanishvili
19 Oct. '11 Ivanishvili: Despite 'Aggression' and 'Occupation' Tbilisi will Have to Mend Ties with Moscow
18 Oct. '11 Alasania Condemns 'Robbery Attack' on Ivanishvili's Bank Cash Van
18 Oct. '11 Police Seize 'Large Amount' of Cash of Ivanishvili's Bank
18 Oct. '11 President's Spokesperson: Stripping Ivanishvili of Citizenship 'Fully in Line with Law'
18 Oct. '11 Gilauri Meets PM of Canada
18 Oct. '11 Estonian Foreign Minister Visits Georgia
17 Oct. '11 Ivanishvili Meets National Forum Leaders
17 Oct. '11 Saakashvili: 'Georgia Close to Achieving its Historic Goals'
17 Oct. '11 Ivanishvili's First-Ever TV Interview
17 Oct. '11 EUMM Head: Security Situation Improved
17 Oct. '11 U.S. Warship Visits Batumi
16 Oct. '11 Medvedev: August War was 'a Tough Test for Me'
15 Oct. '11 Ivanishvili to Appeal Against Stripping of Citizenship
15 Oct. '11 Russia, Georgia WTO Talks Planned for Oct.20
15 Oct. '11 U.S. Deputy Secretary of State to Visit Georgia
14 Oct. '11 Ivanishvili Interviewed by Reuters
13 Oct. '11 U.S. Ambassador-Designate to Russia Speaks of Georgia
13 Oct. '11 Ivanishvili Wants Major TVs to Air Live His Press Conference
13 Oct. '11 Georgia's First-Ever Ambassador to S.Korea
13 Oct. '11 Ministerien autorisiert, Darlegen für diervse Projekte herauszugeben
13 Oct. '11 Ivanishvili äußet sich zu Treffen mit Alasania und Vertretern der "Republican Party"
13 Oct. '11 Ivanishvili streitet Gespräche mit Ex-Verteidigungsminister Okruashvili ab
13 Oct. '11 Kitsmarishvili von der oppositionellen Georgian Party sagt vorgezogene Parlamentswahlen voraus
12 Oct. '11 Chef der Meldebehörde äußert sich zur Staatsbürgerschaft von Milliardär Bidzina Ivanishvili
12 Oct. '11 Opposition reagiert auf die Erkärung von Milliardär Bidzina Ivanishvili: mehrere Parteiführer treffen sich mit Ivanishvili
12 Oct. '11 Milliardär Bidzina Ivanishvili’s offener Brief an die georg. Regierung, Politiker, politische Parteien, Medien und georg. Bürger
12 Oct. '11 Milliardär Bidzina Ivanishvili: 'Ich werde definitiv an die Macht kommen'
12 Oct. '11 Russ. Premierminister Putin hofft, dass Russland sich dieses Jahr der WTO anschließen wird
11 Oct. '11 Meldebehörde: Milliardär Bidzina Ivanishvili ist kein Bürger Georgiens
11 Oct. '11 Regierungspartei bringt Milliardär Bidzina Ivanishvili mit Russland in Verbindung und verspricht mehr Unterstützung für Parteien
11 Oct. '11 Milliardär Bidzina Ivanishvili ist dabei, politische Verbündete auszuwählen
11 Oct. '11 Gesetzesänderung zum Börsengang von Staatsunternehmen angenommen
11 Oct. '11 Ankvab ernennt neuen Außenminister
10 Oct. '11 Umfrage in der Bevölkerung zeigt, dass die Erhöhung der Abgeordnetensitze missbilligt wird
10 Oct. '11 Georgien erklärt, es gebe keine Fortschritte in den WTO-Gesprächen mit Russland
9 Oct. '11 Milliardär Bidzina Ivanishvili will seit seiner Hinwendung zur Politik zum ersten mal vor die Fernsehkameras treten
8 Oct. '11 Moskau begrüßt die Anerkennung der Unabhängigkeit von Abchasien und Südossetien durch Tuvalu
7 Oct. '11 Präsident Saakashvili: Immer bereit zu Gesprächen mit russ. Premierminister Putin
7 Oct. '11 Präsident Saakashvili: Sarkozy's Rede historisch für Georgien
7 Oct. '11 Franz. Präsident Sarkozy ruft zum Dialog auf und erinnert Russland an die Versprechen vom Waffenstillstandsabkommen
7 Oct. '11 Franz. Präsident Sarkozy kommt in Tbilisi an
7 Oct. '11 Ivanishvili's bietet in einer Erklärung allgemein an, eine georg. Fernsehanstalt mit Nachrichtenlizenz aufkaufen zu wollen
7 Oct. '11 Schriftliche Erkärung von Bidzina Ivanishvili
7 Oct. '11 Milliardär Bidzina Ivanishvili umreißt seine politischen Ziele
7 Oct. '11 Führer der Christdemokraten: 'Gemässigt zu bleiben ist in Georgien ein harte Job'
6 Oct. '11 Milliardär Bidzina Ivanishvili, der sich für die Politik bereit macht, wählt Irakli Tripolski als Sprecher, aus
6 Oct. '11 Koalition aus sechs Oppositionsparteien bricht auseinander – National Forum; Our Georgia-Free Democrats (OGFD); Conservative Party; Republican Party; Georgia’s Way und Party of People
6 Oct. '11 Ankvab besucht Moskau
6 Oct. '11 Presseberichte: Sarkozy wird während seines Besuchs in Tbilisi zu einem Dialog zwischen Georgien und Russland aufrufent
5 Oct. '11 Anfangsentwurf zum Staatshaushalt für 2012 dem parlament vorgelegt
5 Oct. '11 Präsident Saakashvili zum Ablauf der Nachwahl eines Abgeordneten in Telavi
5 Oct. '11 7. Oktober zum Feiertag in der Hauptstadt Tbilisi erklärt wegen des Festes Tbilisoba
5 Oct. '11 Milliardär Bidzina Ivanishvili plant eine politische Partei
5 Oct. '11 Georgischer Verhandlungsführer Sergi Kapanadze zu den anstehenden WTO-Gesprächen mit Russland
4 Oct. '11 17. Runde der Genfer Gespräche
4 Oct. '11 Präsident Saakashvili: Im neuen Parlamentsgebäude in Kutaisi wird erste Sitzung am 26. Mai stattfinden
4 Oct. '11 Präsident Saakashvili eröffnet nun wie andere georgische Politiker Webseiten in den sozialen Netzwerken Facebook, YouTube, Twitter und Flickr
4 Oct. '11 USA rufen zu 'erfolgreichem Ergebnis' bei den georgisch-russischen WTO-Gesprächen auf
4 Oct. '11 Minen-Lizenz für 93.5 Mio. GEL vesteigert
3 Oct. '11 Jährliche Inflation geht zurück auf 4.6% - Geostat
3 Oct. '11 Tbilisi begrüßt den Besuch des 'großen Freundes' Sarkozy
3 Oct. '11 Tbilisi nicht optimistisch bezüglich des WTO-Abkommens mit Russland
3 Oct. '11 Watchdog-Gruppen zur Gesetzesänderung des neuen Wahlrechts
3 Oct. '11 Kandidat der Regierungspartei gewinnt Nachwahl in Telavi
2 Oct. '11 'Mäßige' Wahlbeteiligung in Telavi bei der nachwahl des Abgeordneten
1 Oct. '11 Präsident Saakashvili in Telavi vor der Nachwahl des Abgeordneten
1 Oct. '11 SEinige Watchdog-Gruppen reagieren schroff auf die geplante Kommission zur Wählerliste
30 Sep. '11 Präsident Saakashvili über Weißrussland und die östliche Partnerschaft
30 Sep. '11 Gemeinsame Erklärung des Warschauer Gipfels der östlichen Partnerschaft
30 Sep. '11 Georgien und der Warschauer Gipfel der östlichen Partnerschaft
30 Sep. '11 Franz. Präsident Sarkozy plant Rede im Freien in Tbilisi
29 Sep. '11 Präsident Saakashvili trifft EU-Vertreterin für Außenpolitik Catherine Ashton, aserbaidschanischen Präsident Ilham Aliyev und estnischen Premierminister Andrus Ansip
29 Sep. '11 Russland liefert humanitäre Hilfe an Sokhumi
29 Sep. '11 Warschau veanstaltet Gipfel der östlichen Partnerschaft
28 Sep. '11 Vier Gruppen bis jetzt registriert unter dem neuen Gesetz zum legalen Status von religiösen Minderheiten
28 Sep. '11 Russ. Außenminister Lavrov spricht von Russlands Rolle als 'Garant' für Frieden
28 Sep. '11 Bokeria, Vorsitzender des nationalen Sicherheitsrats, äußert sich zum Medvedev-Putin-Austausch
27 Sep. '11 Außenminister Grigol Vashadze wird Australien, Neuseeland und Fiji besuchen
27 Sep. '11 Gesetzesentwurf zum Börsengang von Staatsunternekmen in zweiter Lesung verabschiedet
27 Sep. '11 Neuer abchasischer Premierminister ernannt: Leonid Lakerbaia
27 Sep. '11 Kommission wird Wählerliste nachprüfen
27 Sep. '11 Abgeordneter der Regierungspartei Akaki Bobokhidze ohrfeigt den Oppositionsabgeordneten Mamradze wegen seiner Äußerungen zum Georgienkrieg 2008
27 Sep. '11 Clinton und Vashadze diskutieren Fragen zur WTO, Afghanistan und Wahlen
26 Sep. '11 Prioritäten der Außenpolitik in der Rede zur Amtseinführung des neuen abchasichen Führers Aleksander Ankvab
26 Sep. '11 Neuer Sprecher von Russland's Föderationsrat besucht Sokhumi
25 Sep. '11 Präsident Saakashvili weist darauf hin, dass die Opposition den Vorschlag zur Erhöhung der Zahl der Abgeordnete einbrachte
25 Sep. '11 Präsident Saakashvili: Steuersystem – nicht perfekt, aber verbessert
24 Sep. '11 Russ. Außenminister Lavrov äußert sich zu Präsident Saakashvili’s UN-Rede
23 Sep. '11 Sokhumi und Tskhinvali erklären, dass sie von Tuvalu anerkannt wurden
23 Sep. '11 Tbilisi verurteilt Russland's Abkommen zu Militärbasen mit Sokhumi und Tskhinvali
23 Sep. '11 Präsident Saakashvili’s vollständige Rede vor der UN-Generalversammlung – 2011
23 Sep. '11 Präsident Saakashvili hält Rede vor der UN-Generalversammlung
22 Sep. '11 EU-Beamter: Freihandelsgespräche mit Georgien bald erwartet
22 Sep. '11 Israel reklamiert die 'Misshandlung' von zwei israel. Staatsbürgern im georg. Gefängnis
22 Sep. '11 Georgien-Krieg bezogener Fall Georgien gegen Russland am int. Gerichtshof für Menschenrechte angehört
22 Sep. '11 Georgien erwähnt in der Rede des estnischen Präsidenten bei der UN
21 Sep. '11 Papuashvili zum Vorsitzenden des Verfassungsgerichts wiedergewählt
21 Sep. '11 Ein Toter bei Autoexplosion in Sokhumi
21 Sep. '11 Präsident Saakashvili äußert sich zur palästinensichen Eigenstaatlichkeit
20 Sep. '11 Präsident Saakashvili ist in New York zur UN-Generalversammlung
Er hält bilaterale Treffen mit Finland, Lithuania, Latvia, Kazakhstan, Kyrgyzstan, Bolivia, Mongolia, Nigeria und Swiss President und Foreign Minister Micheline Calmy-Rey ab.
In seine Rede wird er auf die Position Georgiens in Bezug auf die Sicherheit Georgiens und der Region eingehen sowie die fortgesetzten politischen und ökonomischen Reformen ansprechen.
20 Sep. '11 Oppositionspartei plant 'Marsch der Georgier'
20 Sep. '11 Medvedev fragt die Duma an, um ein Zollabkommen mit Tskhinvali zu ratifizieren
20 Sep. '11 Georgischer Außenminister hält bilaterale Treffen auf der UN ab mit sechs anderen Außenministern
17 Sep. '11 Gesetzesentwurf zum neuen Wahlverfahren herausgegeben
16 Sep. '11 Präsident Saakashvili: Russland wird zusammenbrechen, wenn es seine aggressive Politik fortsetzt
16 Sep. '11 Präsident Saakashvili verteidigt die Afghanistan-Mission Georgien's
16 Sep. '11 Streik der Erntearbeiter endet als die Polizei einzog
15 Sep. '11 Patriarch Ilia II. hofft auf ein 'Wunder' in den georg.-russ. Beziehungen
Neben Präsident Saakashvili stehend in der kürzlich neu eröffneten Kirche im Kazbegi Distrikt würdigte er die Bedeutung dieser Kirche wegen der nähe zur russ. Grenze, da sie sogar als Treffpunkt "für Gespräche zwischen den Staatsoberhäuptern" dienen könnte.
Er sagte auch: “Ich glaube, dass diese Kirche uns ein Wunder zeigen wird, und ich glaube, dass dieses Wunder sich in der Tatsache äußern wird, dass unsere Länder wieder in einer friedlichen Beziehung sein werden.”
15 Sep. '11 Präsident Saakashvili erwartet Fortschritte in der Frage der NATO-Integration
15 Sep. '11 Zentralbank hält Leitzins bei 7.5%
14 Sep. '11 Premierminister Gilauri erwartet 'Hunderte von Millionen' vom Börsengang der Staatsunternehmen
14 Sep. '11 Neuer Gouverneur von Shida Kartli ernannt: Giorgi Tatishvili
13 Sep. '11 Gesetzesentwurf, der den Börsengang von Staatsunternehmen erlaubt, bestätigt
13 Sep. '11 Abgeordneterr der Regierungspartei: Neues Wahlgesetz formuliert
13 Sep. '11 Litauischer Außenminister Ažubalis: 'Georgien verdient ein starkes Signal von der NATO'
13 Sep. '11 Litauischer Außenminister Ažubalis zu den Beziehungen EU-Georgien
Er wolle auf dem anstehenden Gipfel "östliche Partnerschaft" eine "sehr konkrete Erklärung".
13 Sep. '11 Außenminister Vashadze: 5.Runde der WTO-Gespräche mit Russland wirft keine Resulte ab
12 Sep. '11 Parlamentspräsident Bakradze: 'Georgien bereit für NATO-Mitgliedschaft'
Er sagte dies angesichts des bevorstehenden Besuchs von NATO-Diplomaten am 9. und 10.11.
12 Sep. '11 Britischer Premierminister Cameron spricht Georgien an bei den Gesprächen mit dem russ. Präsidenten Medvedev
“We discussed the need to ensure security and confidence for Georgia and Russia implementing the 2008 ceasefire in full,” the British PM said in his opening remarks ...
12 Sep. '11 Georgiens EU-Botschafterin Samadashvili: Georgien wird Freihandelsgespräche mit Europa in diesem Jahr beginnen
Im nächsten Jahr ist das Hauptziel, Gespräche zum visafreien Reiseverkehr mir der EU zu beginnen.
12 Sep. '11 Georgische und russische Unterhändler treffen sich zu WTO-Gesprächen
12 Sep. '11 Billigflieger flydubai wird Tbilisi-Flüge starten
12 Sep. '11 NATO-Generalsekretär Rasmussen und NATO-Diplomaten werden am 9. und 10.11. Georgien besuchen
Russland verurteilte den Besuch als "unzeitig" und passe nicht zu dem Interesse, die Region zu stabilisieren.
11 Sep. '11 Geostat: ausländische Direktinvestitionen im 1. Halbjahr 0,6% angestiegen
11 Sep. '11 Obama's 9/11 Message to World: the Partnership We Need
10 Sep. '11 Verteidigungsminister Akhalaia and US-georg. Kooperation in der Verteidigung in den "Leaked Cables"
9 Sep. '11 35-Jahre alterr Minenarbeiter in Tkibuli tödlich verunglückt
9 Sep. '11 Tbilisi ruft westliche Diplomaten auf, bezüglich der Verletzung des georg. Lufraumes durch russ. Militärhelikopter zu reagieren
9 Sep. '11 1.79 Mio. ausländische Besucher bereits in 2011; Armenier, Türken und Aserbaidschaner machen den größten Anteil aus
8 Sep. '11 Russland streitet die Verrletzung des georg. Luftraumes ab
8 Sep. '11 MagtiCom plant Satelliten-Pay-TV Dienst
8 Sep. '11 Präsident Saakashvili und moldawischer premierminister Vlad Filat diskutierten gemeinsame Strategie für Gipfel "östliche Partnerschaft" in Polen
8 Sep. '11 Tbilisi klagt Moskau der Verletzung des georg. Luftraumes an
8 Sep. '11 Georgien drückt sein Beileid zum Flugzeugabsturz in Russland aus
8 Sep. '11 IDS Borjomi bestätigt Gespräche mit der russ. Consumer Protection Agency
7 Sep. '11 Präsident Saakashvili erwartet 'Durchbruch' für Georgien's Weg zur EU-Integration auf dem anstehenden Gipfel "östliche Partnerschaft" in Polen
7 Sep. '11 HSBC-Bank wird sich aus Georgien zurückziehen, führt begrenzte Größe' an
7 Sep. '11 Präsident Saakashvili in Polen zu einem Wirtschaftsforum
7 Sep. '11 Russ. Consumer Protection Agency erklärt, dass sie in gesprächen mit dem Borjomi-Hersteller sei
6 Sep. '11 Abgeordneter der Regierrungspartei bezichtigt GYLA des 'absichtlichen Lügens'
6 Sep. '11 GYLA stellt die offizielle Vesion des Todes von Nika Kvintradze durch Stromschlag in Frage
5 Sep. '11 Suchumi wird 'maßvolle präsidiale Amtseinführung' abhalten
5 Sep. '11 Geostat: jährliche Inflation 7.2% im August
4 Sep. '11 Präsident Saakashvili betont wieder die 'breite Fächerung des Weinexports'
3 Sep. '11 Präsident Saakashvili: 'Wein - Georgien's Pass in die zivilisierte Welt'
3 Sep. '11 Leaked Cable: CDM Mayoral Candidate Encouraged by Gov't to Run
2 Sep. '11 Alasania's Party Hires Lobbying Firm in U.S., Europe
1 Sep. '11 Leaked Cable: 'Georgia Sticks by its Guns on Border Crossing Issue' in WTO Talks with Russia
1 Sep. '11 Tenth Georgia Soldier Killed in Afghanistan
31 Aug. '11 Three Parties Contest for MP Seat in By-Election
30 Aug. '11 Saakashvili: Parliament Relocation to 'Change Social Psychology'
30 Aug. '11 European Parliament President on Abkhaz Vote
30 Aug. '11 U.S. 'Does Not Recognize' Abkhaz Vote
29 Aug. '11 Ombudsman Slams Mistreatment of Inmates in Kutaisi Prison
29 Aug. '11 Georgian Opposition Party 'Respects' Choice of Abkhaz Voters
29 Aug. '11 Russian Patriarch Congratulates Ankvab on Election
28 Aug. '11 Bakradze to Visit Singapore, Australia, N.Zealand
27 Aug. '11 EU 'Does Not Recognise' Abkhaz Vote
27 Aug. '11 New Abkhaz Leader
27 Aug. '11 Russian MFA Hails Abkhaz Elections
27 Aug. '11 NATO 'Does Not Recognise' Abkhaz Vote
27 Aug. '11 Medvedev Congratulates Ankvab on Victory
27 Aug. '11 Abkhaz CEC: Ankvab Wins Elections
27 Aug. '11 Khajimba Calls on CEC not to Hurry with Election Results
27 Aug. '11 Ankvab Claims Victory in Abkhaz Election
26 Aug. '11 Khajimba Says Ankvab Leads, Runoff Likely
26 Aug. '11 Abkhaz Vote Count Underway
26 Aug. '11 Abkhaz CEC: High Voter Turnout Makes Election Valid
26 Aug. '11 Georgian MFA Condemns Abkhaz Vote
26 Aug. '11 Bakradze: Abkhaz Election is Power Struggle Between Russian-Controlled Clans
26 Aug. '11 EU Appoints New Envoy for S.Caucasus, Co-Chair of Geneva Talks
26 Aug. '11 Voting Underway in Breakaway Abkhazia
26 Aug. '11 Georgian Foreign Minister Visits Brazil
25 Aug. '11 Medvedev Meets Kokoity in Sochi
25 Aug. '11 U.S.-Funded Ship Maintenance Facility for Georgia Coast Guard
25 Aug. '11 EUMM: 'No Evidence of Any Planned Provocation'
25 Aug. '11 U.S., NATO Military Commander in Europe Visits Georgia
25 Aug. '11 Race for Abkhaz Leadership
24 Aug. '11 Russia's Emergency Situations Minister Visits Tskhinvali
24 Aug. '11 Tbilisi Says Russia Trying to Create 'Artificial Tension'
24 Aug. '11 Wahlen in Abchasien: Kandidat Raul Khajimba sagt Stichwahl vorher
Khajimba war Vizepräsident von 2005-2009 in der abtrünnigen Region, legte aber 2009 wegen Unstimmigkeiten mit Sergey Bagapsh das Amt nieder.
23 Aug. '11Außenministerium zu den Entwicklungen in Libyen
Es wird die Tatsache begrüßt, dass der Kampf des libyschen Volkes für die Freiheit in den letzten Tagen in die entscheidende Phase getreten ist.
23 Aug. '11Ankvab: Wahrscheinlichkeit von Spannungen nach den Wahlen 'sehr gering'
23 Aug. '11Moskau klagt Tbilisi an, 'eine großangelegt Provokation' im abtrünnigen Südossetien anzuzetteln
22 Aug. '11Präsident Saakashvili bei der Eröffnung eines Urlaubsresorts in Anaklia: Anaklia alleine wird 2013 um 200,000 Touristen beherbergen und 2015 um 400,000'
22 Aug. '11Außenminister Grigol Vashadze trifft WTO-Direktor Pascal Lamy in Salzburg
22 Aug. '11Qatar Airways stertet später mit Flügen nach Georgien
21 Aug. '11Überschwemmungen in Lagodekhi, Sagarejo und Gurjaani Distrikt in Kacheti
20 Aug. '11Shamba leicht verletzt bei Autounfall
20 Aug. '11Kreml-Stabschef trifft Kokoity
19 Aug. '11Nino Burjanadze’s Ehemann verurteilt in Abwesenheit
19 Aug. '11Abchasische Abgeordnete treffen Kandidaten
18 Aug. '11Leichtes Erdbeben triftt die Ratscha-Region
18 Aug. '11Zeitung Kommersant: Moskau wählt neuen Führer für Südossetien aus: Anatoly Bibilov
18 Aug. '11Diplomats von Georgien und der Schweiz diskutieren die WTO-Gespräche mit Russland
17 Aug. '11Shamba steigert die Angriffe auf Ankvab
17 Aug. '11Zentralbank reduziert Leitzins auf 7.5%
17 Aug. '11Electrizitätsausfall im konsularischen Büro Georgiens in Moskau zum zweiten Mal in diesem Monat
17 Aug. '11Tskhinvali legt Wahldatum fest
16 Aug. '11 Ankvab beschuldigt Shamba der 'Provokation' im Vorfeld der abchasischen Wahlen
16 Aug. '11Russ. Diplomat: 'kein Grund, Präferenzen zu haben' in den abchasischen Wahlen zur Nachfolge von Sergey Bagapsh
15 Aug. '11Geostat: 2010 sind die ausländischen Direktinvestitionen angestiegen von 553.1 Mio. USD auf 814
15 Aug. '11Alasania warnt vor der beabsichtigten Veräußerung von Anteilen von Staatsunternehmen an der Börse
15 Aug. '11Intern Vertriebene, die seit 20 Jahren im  ehemaligen Hotel 'Abkhazia' untergebracht waren, wurden zwangsgeräumt
15 Aug. '11Tskhinvali wird ein Referendum zur russ. Sprache als zweite Amtssprache im November abhalten
13 Aug. '11Ombudsmann Giorgi Tugushi äußert sich zur geplanten Zwangsräumung von intern Vertriebenen in Tbilisi
12 Aug. '11Russland wirft Georgien for, Militanten im Nordkaukasus zu helfen
11 Aug. '11Georgien's elektronischer Kommunikationsmarket im Jahr 2010 im Überblick
10 Aug. '11Gesetzesänderung vorgeschlagen, Minoritätsanteile von Staatsunternehmen an den Börsen von London und Warschau anzubieten
10 Aug. '11Präsident Saakashvili äußert sich zum Georgien-Interview vom russ. Präsidenten Medvedev
9 Aug. '11USA wiederholen ihre 'starke Unterstützung' für Georgien
8 Aug. '11Russ. Außenminister Lavrov beleidigt Präsident Saakashvili
8 Aug. '11Georgischer Unterhändler Sergi Kapanadze der WTO-Gespräche mit Russland spricht über einige Details
8 Aug. '11Russ. Präsident fragt das Parlament an, die Abkommen zu russ. Militärbasen in Sokhumi und Tskhinvali zu bestätigen
7 Aug. '11Russ. sprachige Schatten-Webseite stellt sechs angebliche Audioaufnahmen zum Fall der Fotographen ins Netz
6 Aug. '11Georgien verurteilt Medvedev's 'Kalter-Krieg-Rhetorik'
6 Aug. '11Russland's Fluglinie S7 startet Flüge Moscow-Kutaisi
5 Aug. '11Amnesty-Bericht zur Zwangsräumung von intern Vertriebenen in Tbilisi
5 Aug. '11Russ. Präsident Medvedev zu den Beziehungen mit Georgien
Russland sei bereit, den Schweizer Vorschlag zu den WTO-Gesprächen anzunehmen; mehrere Äußerungen gegen den georg. Präsidenten Saakashvili; aktuell keine legalen oder faktischen Voraussetzungen für einen Anschluss Südossetiens an Russland
4 Aug. '11Union der Veteranen des Abchasienkriegs unterstützen Ankvab bei der Wahl zur Nachfolge von Sergey Bagapsh
4 Aug. '11Premierminister Nika Gilauri begrüßt den weiteren Rückgang der Inflation
3 Aug. '11Jährliche Inflation gesunken auf 8.5% im Juli nach Geostat
3 Aug. '11Präsident Saakashvili äußert sich zu den Anschlägen in Norwegen; er sagt, der Schütze sei eine 'Bestie'
2 Aug. '11Präsident Saakashvili: 'Wir sind in der richtigen Spur'
2 Aug. '11Putin äußert sich zu den 'zwei Ossetien'
2 Aug. '11Firma, die den Fernsehturm nach der Versteigerung der Nutzungsrechte betreiben wird, wurde genannt: Golden Com
2 Aug. '11Russ. Außenminister Lavrov verurteilt Resolution des US-Senat
2 Aug. '11Abgeordnetennachwahl in Telavi am 2. Oktober
1 Aug. '11Vierjährige Nutzungsrechte für den Fernsehturm sind auf einer Online-Auktion für 110.000 GEL versteigert worden


08.06.2011
  • 16.Runde der Genfer Gespräche: Georgien hat gewarnt, dass man nicht an den nächsten Gesprächen im Oktober teilnehmen werde, wenn Russland die Terroranschläge fortsetzt. ...
07.06.2011
  • Gruppe von acht Oppositionsparteien legt ihre Kampagne zu ihren Vorschlägen zur Reform des Wahlsystems vor
  • USA haben dem Battailon, das sich für die Entsendung nach Afghanistan bereit macht, 40 Humvee-Fahrzeuge geschenkt
  • Nach einem anderen Beamten hat Vanuatu doch der Anfrage Abchasiens auf Anerkennung zugestimmt
  • Außenminister Grigol Vashadze besucht Österreich und unterzeichnet zwei bilaterale Abkommen zu Sicherheit und Informationsaustausch
06.06.2011
  • Polizei erklärt, 'ein weiterer Versuch eines Terroranschlags vereitelt'
  • Parlamentsvorsitzender Davit Bakradze besucht Rumänien und Großbritannien
  • Hollywoodstars Andy Garcia und Sharon Stone waren in Tbilisi zur Premiere des Films "5 Days of August" von Renny Harlin
    Regisseur Renny Harlin erklärte, das Budget habe 12 Mio. USD betragen, nicht 20 Mio. wie beim Start der Dreharbeiten berichtet. ... Oppositionsaktivist Lasha Chkhartishvili und drei weitere Personen wurden bei Protesten vor dem Filmtheater verhaftet und nach Verurteilung zu Geldstrafen wieder freigelassen. Eine weitere kleine Gruppe demonstrierte mit Transparenten vor dem Radisson Blu Iveria Hotel.
04.06.2011
  • Jährliche Inflation steigt im Mai auf 14.3%
  • Vanuatu's UN-Botschafter Donald Kalpokas streitet die Anerkennung von Abchasien ab. "Dies sei eine Beleidigung unseres Landes. Dies sei Geringschätzung..."
03.06.2011
  • Georgien erwägt, mehr Truppen nach Afghanistan zu schicken
    Bald sollen genauere Angaben folgen, wenn die entgültigen Entscheidungen getroffen sind. Georgien soll zum größten nicht-NATO-Teilnehmer an der ISAF werden, d.h. dass Gerogien sein Kontingent von 900 auf mindestens 1550 erhöhen wird, das ist den Beitrag Australiens.
  • Zwei Mitbegründer, Levan Gachechiladze und Koka Guntsadze, verlassen die Georgian Party
    Sie erklärten, dass sie mit Entscheidungen gegen Ende Mai im Zusammenhang mit den Protesten nicht einverstanden waren und teilweise nicht in den Entscheidungsprozess eingebunden waren.
  • US-Botschafter John Bass ruft zu 'ernsthaften Untersuchungen' auf bezüglich der Auflösung der Proteste am 26.5.
    Dies sei sehr wichtig für die Glaubwürdigkeit der Regierung.
  • Außenminister Grigol Vashadze besucht Cuba
  • Präsident Saakashvili’s trifft in Rom den EU-Ratspräsidenten Herman Van Rompuy und den chilenischen Präsidenten Sebastián Piñera
02.06.2011
  • Russ. Premierminister Putin trifft Alexander Ankvab und Sergey Shamba in Sokhumi
  • Polizei erklärt, dass 'ein Terroranschlag vereitelt wurde'
    Das Innenministerium gab in einer kurzen Erklärung bekannt, dass die Polizei in der Samegrelo-Region bei der Grenze zum abtrünnigen Abchasien eine Frau und einen Mann aus dem Gali-Distrikt verhaftet habe, welche Sprengkörper bei sich getragen hätten. Die beiden Personen hätten auf Anweisungen von russ. Offizieren gehandelt, welche in Abchasien stationiert sind, namentlich Igor Vlasov und Sergey Kuzma.
  • Russ. Premierminister Putin in Suchumi zur Beerdigung von Sergey Bagapsh
  • Verteidigungsminister Bacho Akhalaia besucht Poland: Es ging um die bilateralen Beziehungen, die Situation im Kaukasus und die anstehende EU-Ratspräsidentschaft Polens.
  • US-Vizepräsident Biden trifft Präsident Saakashvili in Rom zu Gesprächen über Sicherheit und Demokratie in Georgien sowie Russlands WTO-Mitgliedschaft
  • Amnesty ruft zur Untersuchung der Ereignissen am 26.5. auf
01.06.2011
  • Gruppen zur Medienüberwachung rufen dazu auf, Übergriffe auf Journalisten bei den Ereignissen am 26. Mai zu untersuchen
  • US-Vizepräsident Biden wird Präsident Saakashvili in Rom treffen
31.05.2011
  • UN ruft zur Untersuchung der Polizeiaktionen am 26.5. auf
    Das Menschenrechtsbüro sagte, dass es eine unverhältnismäßige Anwendung von Gewalt gegeben habe, um die Kundegebung aufzulösen und dass den Verhafteten ihre Rechte gestattet werden sollten nach den int. Menschenrechtsstandards. Ferner: “Wir rufen alle Seiten auf, in Zukunft Gewalt zu unterlassen und nach den nationalen Gesetzen und den int. Standards der Versammlungsfreiheit zu handeln.
  • Ereignisse vom 26.Mai im Parlament debattiert
  • WTO-Gespräche Georgien-Russland verschoben aus 'technischen Gründen'
  • Georgien ratifiziert Übereinkommen mit Aserbaidschan, wonach ein zuätzliches Darlehen von 575 Mio. USD von Azerbaidschan bereitgestellt wird.
    Das Geld ist für die Eisenbahnverbindung Aserbaidschan-Türkei.
  • Parlament verabschiedet 'Liberty Charter'
  • Turkischer Premierminister Recep Tayyip Erdogan besucht Georgien
    Er eröffnete mit Präsident Saakashvili den modernisierten Grenzübergang in Sarpi und sagte: “... Die Türkei stand immer neben Georgien, da die Türkei nicht nur ein Nachbar ist, sondern Georgien’s Freund. ...”.
30.05.2011
  • Nino Burjanadze erklärt, dass 'sie ihren Kampf nicht stoppen wird'. Sie sagte, was immer gegen ihre Familienmitglieder, insbesondere ihren Mann, getan werde, sie werde ihren Kampf nicht beenden. Sie vermutet, dass die Behörden ihre Familienmitglieder in Mißkredit zu bringen und zu terrorisieren versuchen, um sie zu neutralisieren. ...
  • Polizei 'zieht nicht in Betracht, dass jemand vermisst wird' nach der Auflösung der Kundgebung am 26.5.
  • Polizei erklärt, dass eine bewaffnete Gruppe von 25 Männern, die mit den jüngsten Protesten verbunden ist, nahe Kintsvisi gefasst wurde. Die Gruppe war von Temur Khachishvili begründet worden, der von Moskau aus die Aktionen koordinierte. Khachishvili war in den 90ern Innenminister von Georgien und einer der führenden Köpfe der paramilitärischen Mchedrioni.
  • Weiterhin erklärt das Innenministerium, das die Differenz der Listen der Verhafteten darauf beruht, dass in der Liste des Ombudsmann auch die zuvor Verhafteten und die 24 in Kintsvisi Verhafteten geführt wurden.
  • Gegen Badri Bitsadze, Ehemnan von Nino Burjanadze, wurde Anklage erhoben wegen der Organisation von Angriffen gegen die Polizei durch eine im Voraus gebildete Gruppe
29.05.2011
  • Erneute Demo mit einigen hundert Teilnehmern ruft zur Untersuchung der Ereignisse am 26.Mai auf. Diese war nicht von politischen Parteien organisiert und deutlich kleiner als die Demo vom Vortag.
  • Schweizer Präsident Micheline Calmy-Rey besucht Georgien: Mit dem Bruch der diplomatischen Beziehungen zu Moskau repräsentiert die Schweiz die diplomatischen Interessen Georgiens in Moskau und die diplomatischen Interessen Russlands in Tbilisi.
  • Abchasischer Führer Sergey Bagapsh stirbt nach Operation in Moskau mit 62
    Alexander Ankvab wird zwischenzeitlich nachrücken.
28.05.2011
  • Büro des Ombudsmann Giorgi Tugushi: Liste mit 162 verhafteten Protestierenden vom 26.-27.5. in ganz Georgien auf Webseite veröffentlicht
    Liste auf der Webseite des Ombudsmann: ombudsman.ge
  • Kundgebung gegen Gewalt: mehrere zivile Organisationen hatten dazu aufgerufen
  • Berichte: Irakli Batiashvili wieder aufgetaucht; er hatte sich nach den protesten versteckt, da er annahm, dass die Polizei nach ihm fahnden würde
  • Polizei sucht einen der Anführer der Proteste, Irakli Batiashvili, nachdem seine Familie ihn für vermißt erkärt hatte
  • 'Mehrere dutzend vermißt' nach der Auflösung der Demonstration laut Ombudsmann Giorgi Tugushi
  • USA rufen zur Untersuchung der Ereignisse am 26.5.auf
  • Britisher Minister David Lidington ruft die georg. Behörden dazu auf, die Ereignisse am 26.5. vollständig zu untersuchen
  • Polizei: Zwei tote Männer nahe Kundgebungsplatz gefunden
    Nach ersten Informationen sollen sie elektrische Kabel berührt haben und auf einem Dach von Geschäften an der Rustaveli-Straße gefunden worden sein. Die Ermittlungen untersuchen, ob sie mit den Protestkundgebungen in Beziehung standen. ...
27.05.2011
  • Polizei: 105 Protestierende verhaftet. Das Innenministerium hat auf seiner Webseite am Freitag eine Liste der Personen veröffentlicht, die bei der Auflösung der Demonstration kurz nach Mitternacht am 26.5. verhaftet wurden.
  • Außenminister Vashadze zu Moskau’s ‘enttäuschter’ Reaktion auf die Auflösung der Demonstration. Die Reaktion des russ. Außenministeriums war Ausdruck der Enttäuscheung, weil “die geplante, finanzierte and organisierte Provokation” in Georgien nich t eingetreten ist.” ...
  • OSZE Medien-Repräsentantin Dunja Mijatović besorgt über Gewalt gegen Journalisten. Es seien zehn georgische und ausländische Journalisten, die klar als Journalisten identifizierbar waren, von der Polizei verbal und physisch mißbraucht worden bei der Auflösung der Demonstration.
  • Amnesty ruft dazu auf, die 'exzessive Anwendung von Gewalt' zu untersuchen
  • Präsident Saakashvili: 'Fünfte Kolonne operiert offen in Georgien'
  • Audio- und Video-Aufzeichnungen bringen die Protestanführer damit in Verbindung 'Gewalt anzuzetteln'
  • Georgischer Soldat in Afghanistan getötet. Junior Sergeant Lavrosi Ivaniadze vom 33. Battalion wurde in der Provinz Helmand durch “eine Minenexplosion während einer Patrouille” getötet. Damit stieg die Zahl der getöteten georgischen Soldaten in Afghanistan seit 2009 auf acht an.
  • Gruppe von acht Oppositionsparteien, die am Wahlreformprozess teilnehmen, äußern sich zur Auflösung der Demonstration: Die Behörden werden dabei verurteilt wegen der exzessiven Gewalt, die gegen die Protestierenden angewendet wurde. Sie erklärten auch, dass die jüngsten Entwicklungen zeigen, dass das Inszenieren von Revolutionen in Georgien keine Zukunft habe ...
24.05.2011
  • Polizei verstärkt Präsenz an der südossetischen Verwaltungsgrenze
  • Präsident Saakashvili äußert sich unverbindlich zu den Aussichten auf die Position des Premierministers
  • Nino Burjanadze zur Entscheidung der "Georgian Party"
    Es wäre nich tmöglich gewesen, sich auf eine vereinte Taktik abzustimmen. Sie kritisiert auch, dass die Entscheidungen bei der "Georgian Party" nicht zu Ende gebracht werden.
  • "Georgian Party" läßt Pläne zu einem 'Tag des Zorns' fallen; ebenso läßt Irakli Okruashvili seinen Plan fallen, nach Georgien zu kommen
  • Protestkundgebungen gehen in den vierten Tag:  Rally Enters into Fourth Day
  • Bilder der Protestkundgebungen vom 23.Mai
23.05.2011
  • Abgeordneter Akaki Minashvili: Russland's Erklärung ist ein Versuch, sich in georgiens Angelegenheiten einzumischen
    Weiterhin: “Ihre [Anführer der Proteste] Rhetorik, sowie Werte und Prinzipien decksen sich mit denen [von Russland].”
  • Verteidigungsministerium: Parade wird wie geplant abgehalten
  • Russisches Außenministerium zu den Protestkundgebungen: "Die rücksichtslose Innen- und Außenpolitik der georg. Führung stehe der Ablehnung der eigenen Bevölkerung gegenüber". The Georgian leadership’s “reckless internal and foreign policy is confronted by increasingly large-scale rejection from the own population,”
  • Burjanadze gibt bekannt, dass die Kundgebung vor dem Gebäude des öffentlichen Fernsehen als Brennpunkt bis zum 25.Mai andauern soll. Die Behörden sollen nicht "ruhig" und "bequem" die Militärparade zum Unabhängigkeitstag am 26.Mai abhalten können.
  • Burjanadze distanziert sich von den Bemerkungen Okruashvili's
  • Maestro TV erklärt: 'nicht ein Teil der Kundgebungen'. In einer Erklärung betont Maestro TV seine Unabhängigkeit als Medienanstalt und ruft Politiker dazu auf, in ihren Kommentaren und Bemerkungen sich zurückzuhalten in der Einbeziehung von Maestro TV.
  • Aktivisten setzen Kundgebung am Gebäude des öffentlichen Fernsehen fort
22.05.2011
  • Ex-Verteidigungsminister Okruashvili aus dem Asyl in Frankreich: 'die Wahl der Armee wird Georgien's Schicksal entscheiden'
    Er rief die georgische Armee auf, am 25.Mai "auf der Seite des Volkes" zu stehen. Die "Georgian Party" erklärte heute, dass sie am 25.Mai einen entscheidenden Kampf gegen Präsident Saakashvili auf dem Avlabari-Platz beginnen werde.
  • Anführer der Proteste erklären, die Kundgebung soll einen weiteren Tag vor dem Gebäude des öffentlichen Fernsehen andauern
  • Anführer der Protestkundgebungen 'in Gesprächen über Aktionsplan'
  • Einige Oppositionsparteien warnen vor Eskalation
  • Polizei ruft 'Nicht-Protestierende' auf, sich von Kundgebungsorten fernzuhalten
  • Aktivisten der "Georgian Party" schließen sich der Kundgebung am Gebäude des öffentlichen Fernsehen an
  • Okruashvili: 'Am 25.Mai werde ich in Georgien sein'
  • "Georgian Party" startet 'entscheidenden Kampf für Regierungswechsel'
  • Zusammenstöße bei der Kundgebung vor dem Gebäude des öffentlichen Fernsehen
  • Bilder der Protestkundgebungen vom 21.Mai
21.05.2011
  • Innenminister Merabishvili spielt die Protestkundgebungen heruntery
  • Protestierende halten vor dem Gebäude des öffentlichen Fernsehen eine Kundgebung ab
  • Polizei stößt mit Protestierenden in Batumi kurz zusammen
  • Protestierende marschieren zum Gebäude des öffentlichen Fernsehen
  • Russischer Abgeordneter: Georgien’s Anerkennung des 'Genozids an den Tscherrkessen' ziele darauf ab, Russland anzufeinden
20.05.2011
  • Irakli Okruashvili deutet Rückkehr nach Georgien an. In einer schriftlichen Erklärung sagt der Ex-Verteidigungdminister und Mitbegründer der oppositionellen "Georgian Party", dass er bald neben seinen Leuten Stehen werde. Irakli Okruashvili lebt seit 2007 in Frankreich in politischem Asyl, da er 2008 in Abwesenheit zu einer 11-jährigen Gefängnisstrafe verurteilt wurde.
  • Nino Burjanadze: 'Unser entscheidender Kampf wird erfolgreich sein'
    Die Kampagne gegen Präsident Saakashvili findet am 21.Mai statt, organisiert durch die oppositionelle Bewegung "People’s Assembly".
  • Georgien wird Visaregelungen mit fünf weiteren Ländern vereinfachen: Albanien, Bosnien and Herzegovina, Irak and Montenegro
  • Präsident Saakashvili über 'die Kräfte, auf die Russland baut, um Einfluss über Georgien wiederzuerlangen'. Er zählt auf: "degenerierte ehemalige Separatisten", Terrorverdächtige und "ehemalige Politiker, die auf der Straße herumrennen".
19.05.2011
  • Parlament erkennt 'Genozid an den Tscherkessen' an
  • Präsident des europäischen Parlaments ruft Georgien zu ‘erneuertem Reformschwung’ auf
  • Tskhinvali läßt fünf Georgier frei
  • Minister Ramaz Nikolaishvili: Baku wird Georgien 575 Mio. USD leihen für Eisenbahnverbindung Aserbaidschan-Türkei
  • Premierminister Nika Gilauri bietet Singapur's Staatsinvestoren an, sich den georgischen Wasserkraftsektor anzuschauen
  • US-Sekretär im Außenministerium Philip Gordon sagt, die russische Militärpräsenz in Abchasien und Südossetien sei ein Problem
18.05.2011
  • Russ. Präsident Medvedev: 'Ereignisse im August 2008 ließen uns stark fühlen'
  • US-Botschaft sei "besorgt" über den Zwischenfall an der Verwaltungsgrenze zu Südossetien
  • Zwei Zivilisten an der Verwaltungsgrenze zu Südossetien verwundet
  • EU-Chefunterhändler Gunnar Wiegand zu den Gesprächen über ein Gemeinschaftsabkommen mit Georgien
  • Militärparade, um den Unabhängigkeitstag zu begehen
17.05.2011
  • Georgian Party bietet Nino Burjanadze Gespräche zu geplanten Kundgebungen an
  • Premierminister Nika Gilauri besucht Singapur
  • Parlament verabschiedet in dritter Lesung Gesetzesänderung: Nationaler Sicherheitsrat erhält Führungsaufgaben in Krisen
  • Gesetzliche Prozeduren gestartet für die Verlegung des Parlament’s nach Kutaisi
  • Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev trifft in Baku auf Verteidigungsminister Bacho Akhalaia und Minister Ramaz Nikolaishvili für regionale Entwicklung
  • Außenminister Vashadze trifft schwedischen Außenminister Carl Bildt
  • Milliardär Bidzina Ivanishvili äußert sich in einer seltenen Erklärung zur Politik
16.05.2011
  • Parlament wird komplett nach Kutaisi verlegt
  • Georgian Party hält Kundgebung vor der US-Botschaft ab
  • Präsident Saakashvili gratuliert Aserbaidschan zum Gewinn des Eurovision Song Contest
  • Präsident Saakashvili: 'Vielen Dank an Mutter Russland für das Embargo': Dadurch hätten die Weinproduzenten die Qualität steigern müssen und den Weg zu den internationalen Märkten geebnet.
15.05.2011
  • Georgian Party hält in Batumi Kundgebungen ab
  • Georgischer Außenminister Grigol Vashadze besucht Schweden und Dänemark
14.05.2011
  • Bericht zum 'tscherkessichen Genozid' im Parlament
13.05.2011
  • US-Botschafter John Bass zu den geplanten Kundgebungen der Georgian Party: Recht auf Versammlungsfreiheit ist wichtig, auch wenn man selbst nicht den Standpunkt teilt
  • Georgien im Amnesty International Bericht 2011 erwähnt
    Rechte der intern vertriebenen, Versagen bei Untersuchungen zu angrifffen auf Protestierende, die Situation in und um die Konfliktregionen waren unter den hervorgehobenen Punkten des Berichts über Georgien.
  • Tschechischer Außenminister Karel Schwarzenberg besucht Georgien; parallel dazu findet ein tschechisches Wirtschaftsforum in Tbilissi statt
  • Presseberichte: Präsident Saakashvili wird die zwei israelischen Geschäftsmänner begnadigen
12.05.2011
  • Akaki Minashvili von der Regierungspartei: Erklärung der Opposition sei mehr ein Ultimatum denn ein sinnvoller Beitrag zu den Wahlreformprozess
  • Japanischer politisch weit rechts stehender Parteiführer Mitsuhiro Kimura besucht Sokhumi
  • Opposition zur Regeirungspartei: Antworten zu den Vorschlägen zum Wahlsystem soll bis Ende Mai gegeben werden
  • Oppositionsführer der der Georgian Party und Republican liefern sich Wortgefecht im TV wegen der Äußerungen von Irakli Okruashvili über die USA
  • Lavrov zu den WTO-Gesprächen mit Georgien: das Problem, von Georgien erzeugt, sei ein politisches
    Die Punkte zu den WTO-Regelungen könnten unter Experten gelöst werden. Er verwies wieder darauf, dass ein Beitritt Russlands auch ohne die Zustimmung Georgiens möglich sei.
  • Präsident Saakashvili: '15-20 Jahre erforderlich, um die Entwicklungen unumkehrbar zu machen'
11.05.2011
  • Bedeutende Lobby im Parlament für die Anerkennung des Genozids an den Tscherkessen durch das zaristische Russland im 19.Jh.
  • Georgian Party verstärkt die US-Kritik
  • Opposition plant Vorschläge zum Format der Gespräche über das Wahlsystem
  • Leicht abgeänderte 'Resolution zur Okkupation' im US-Senat vorgestellt
10.05.2011
  • Georgian Party plant eine Protestkundgebung bei der amerik. Botschaft
  • Vier Wahlbeobachtungsgruppen drängen auf transparente Gespräche zum Wahlsystem
  • Georgian Deputy PM, Opposition Leader in The Hague
09.05.2011
  • Georgian Party trifft zusammen in Kakheti
  • Tbilisi lehnt die 'Form' der Gratulation von Russlands Präsident Medvedev
  • Premierminister Gilauri in Istanbul auf der UN-Konferenz
08.05.2011
  • Medvedev gratuliert dem georgischen Volk zum 66.Siegestag über Nazi-Deutschland; Außenminister Grigol Vashadze nennt dies "Klownerei"
  • Polizei verhaftet in Rustavi oppositionelle Aktivisten von Gruppen, die People's Assembly von Nino Burjanadze angeschlossen sind
07.05.2011
  • Opposition rechnet mit Beratungen zum Wahlsystem mit der Regierungspartei
06.05.2011
  • Präsident Saakashvili lobt anläßlich des Tages der Polizei und des Jahrestages der friedlichen Revolution in Adscharien die Polizei: Die Polizeireform sei die Hauptreform seiner Regierung und Vorbedingung für andere Reformen
  • Lettischer Außemninister Valdis Kristovskis besucht Georgien
05.05.2011
  • Regierungspartei und Opposition sind 'in Beratungen zur Reform des Wahlsystems'
  • Georgische Partei plant Kundgebungen ab Montag
  • Ibragim Gaseev bietet im abtrünnigen Südossetien Referendum für dritte Amtszeit von Eduard Kokoity an
  • Botschafter für Kanada ernannt: Levan Metreveli
  • Gesetzesänderung zur Einrichtung von 'Freien Tourismuszonen' im Parlament verabschiedet
04.05.2011
  • Weltbank gibt noch 235 Mio. USD in die Finanzierung von Straßen und regionale Entwicklung in Georgien
  • Georgische Partei zielt ab auf eine Revolution in diesem Jahr
  • Chef des Ministeriums für innere Angelegenheiten Vasil Sanodze, der zu Hause eine Schußverletzung am Kopf erlitt, 'hat eine Chance zu überleben'
  • Russische Presse zu WTO-Gesprächen: Optionen zur Transparenz des Warenverkehrs an den Grenzen Russland-Abchasien, Russland-Südossetien im Gespräch
  • Litauischer Präsident Dalia Grybauskaitė: wie schnell demokratische Reformen umgesetzt werden, wird Georgien's Fortschritt bestimmen
  • Jährliche Inflation 13.5% im April
03.05.2011
  • Georg. Verhandler Sergi Kapanadze bei den WTO-Gesprächen mit Russland äußert sich: der zentrale Punkt waren die Kontrollposten zu Abchasien und Südossetien und wie sich deren Arbeit in Einklang mit den WTO-Regeln bringen läßt
  • Litauischer Präsident Dalia Grybauskaitė besucht Georgien
  • Chef des Ministeriums für innere Angelegenheiten Vasil Sanodze mit einer Schußverletzung ins Krankenhaus eingeliefert; nach Angabe de Innenministeriums ein Unfall
02.05.2011
  • Freedom House: Trotz Verbesserungen, Medien bleiben ‘zum Teil frei’ in Georgien
  • Tbilisi's Reaktion auf den Tod von Bin Laden: "ein großer Sieg des amerik. Volkes und der Führung"
  • Tbilisi erklärt, die WTO-Gespräche mit Moskau hätten sich auf eine Stufe bewegt, dass “sehr ernsthaft konkrete Angelegenheiten zu substantiellen Fragen" diskutiert werden
  • Die Oppositionsbewegung "People's Assembly" von Nino Burjanadze plant Proteste vom 21.Mai an
  • Vier Gruppen, die zur Überwachung der Gespräche um die Reform des Wahlsystems eingesetzt sind, legen ihre Empfehlungen vor
01.05.2011
  • Israel. Sicherheitsfirma Global CST hat die israel. Behörden nicht nach einer Erlaubnis für Geschäfts-Aktivitäten in Abchasien ersucht
30.04.2011
  • US-Außenministerium zum Besuch von russ. Beamten in Sokhumi, Tskhinvali: USA bleiben der Wiederherstellung der gerog. Souveränität verpflichtet und rufen die Parteien auf, die Verpflichtungen aus dem Waffenstillstandsabkommen von 2008 vollständig umzusetzen
  • Militärübungen in Vaziani
  • Abgeordnete: Neue Regelung des Wahlsystems soll im herbst verabschiedet werden
29.04.2011
  • Burjanadze macht sich für Protestkundgebungen bereit
28.04.2011
  • Amnesty Intenational ruft die georg. Behörden dazu auf, endlich den Girgvliani-Mordfall "sorgfältig und unparteiisch" zu untersuchen
  • EU äußert "Bedenken" bezüglich des Besuches des russ. Außenministers Lavrov in Sokhumi und Tskhinvali, ohne vorherige Einwilligung der gerog. Behörden
  • vor den WTO-Gesprächen: Tbilisi klagt Moskau der 'Erpressung' an
  • US-Marinekorpsgeneral Richard Mills lobt die georgischen Truppen in Afghanistan
  • Mehrere zivile Gruppen rufen in einem Appell die Abgeordneten dazu auf, eine öffentliche Anhörung zur Entscheidung des int. Gerichtshofs im Fall Georgien gegen Russland abzuhalten
27.04.2011
  • US-Beamtin Tina Kaidanow äußert sich auf einer pressekonferenz in Tbilisi zur Reform des Wahlsystems: Die Rolle der USA sei, den Dialog zu ermutigen und eine Übereinkunft zu erreichen, damit deutlich rechtzeitig vor den Wahlen die notwendigen Punkte umgesetzt werden können.
  • US-Beamtin Tina Kaidanow: Georgien habe 'legitime Bedenken zum Handel' in den WTO-Gesprächen mit Russland
  • US-Beamte treffen Vertreter der Opposition und der Zivilgesellschaft
  • Georgien's Außenhandel um 36% gewachsen im ersten Quartal
26.04.2011
  • Georgische und US-Beamte diskutieren demokratische Reformen
  • Außenminister Grigol Vashadze besucht Armenien
  • Russ. Außenminister Lavrov erklärt, Russland könne sich der WTO anschließen, indem es Georgiens Zustimmung umgehe
  • Georgischer Außenminister Grigol Vashadze zu anstehenden Gesprächen über Russlands WTO-Beitritt
25.04.2011
  • Russ. Außenminister Lavrov und Kokoity treffen sich in Tskhinvali
23.04.2011
  • 266 Inhaftierte begnadigt
  • Russ. Außenminister Lavrov wird Tskhinvali und Sokhumi besuchen
22.04.2011
  • Präsident Saakashvili begrüßt Kooperation mit Frankreich bei Rede in Poti.
    Er dankte für die Unterstützung zur Modernisierung der Infrastruktur Georgiens. In Poti hatte die franz. Thales Gruppe ein Flugverkehrkontrollsystem installiert.
21.04.2011
  • Regierung wird den Bau für ein Wasserkraftwerk in Khudoni in Svaneti unterzeichnen
  • EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle äußert sich zu den Gesprächen über die Reform des Wahlsystems
  • Chef des nationalen Sicherheitsrats Giga Bokeria: Moskau's 'Irritation' über die Georgien-NATO-Beziehungen sind keine Überraschung
  • Familien ersuchen um Begnadigung für israelischen Geschäftsmann
20.04.2011
  • Kommissar für Menschenrechte vom Europarat Thomas Hammarberg informiert über seinen  Georgien-Besuch
  • US-Botschafter John Bass zur Reform des Wahlsystems: Diskussionen müssen deutlich vor den Parlamentswahlen im nächsten Jahr zu einem Ergebnis führen.
  • Russland kritisiert Erklärung der NATO-Georgien-Kommission
19.04.2011
  • Familien werden Begnadigung für die israelischen Geschäftsmänner ersuchen
  • Georgien annuliert das Militärtransitabkommen mit Russland
  • In Den Haag angesiedelte Firma APM Terminals kauft 80% Anteile am Hafen von Poti
  • US-Beamter McFaul zu den georgisch-russischen WTO Gesprächen. es könnte "eine kreative Lösung" geben
18.04.2011
  • Europ. Gerichtshof für Menschenrechte ECHR entscheidet nächste Woche im Girgvliani-Fall
  • Senatoren der Republikaner besuchen Georgien
  • Verfassungsgericht verwirft teilweise Regelungen des neuen Demonstrationsgesetzes
  • Tbilisi erklärt, man habe detalliert mit dem israel. Botschafter über den Besuch von Vertretern der Sicherheitsfirma CST in Abchasien gesprochen
  • Tbilisi weist die Forderung nach 100 Mio. USD durch die israelische Firma Elbit Systems zurück
  • Georgien und Russland halten nächste Woche Gespräche über Russlands WTO-Beitritt ab
16.04.2011
  • Sokhumi und Tskhinvali weisen Georgien's geplante neutrale Reisedokumente ab
15.04.2011
  • Abchasischer Beamte zum Grenzkonflikt mit Moskau
    Abchasien habe nicht anerkannt, dass Aigba ein russ. Dorf sei.
  • NATO-Generalsekretär Rasmussen: 2011 wird Schlüsseljahr für das Voranbringen der demokratischen Reformen in Georgien
  • Auf dem NATO-Gipfel in Berlin trafen sich am Rande auch die NATO- und Georgiens Außenminister
  • Staatsminister für Reintegration Eka Tkeshelashvili informiert Abgeordnete über die Umsetzung des "Aktionsplan zum Engagement" in den besetzten Gebieten
    Zur Einführung neutraler Reisedokumente und Identifikationskarten müssen eine Anzahl von GEsetzesänderungen initiert werden.
14.04.2011
  • Chef einer israelischen Sicherheitsfirma in Abchasien zu Treffen mit u.a. Sergey Shamba
  • Regierung plant, Betriebsprüfungen durch das Finanzamt auszulagern
  • Neue Organisation zu Medien gegründet, um die Anstrengungen zur Verbesserung der Medien zu koordinieren. Die Begründer sind: Georgian Young Lawyers’ Association; Transparency International-Georgia; Open Society Georgia Foundation; Civic Development Institute; Eurasia Partnership Foundation; NGO for Civil Society; Georgian Regional Media Association; Georgian Regional Broadcasters’ Association; Regional Broadcasters’ Network; Journalistic Ethics Charter Council of Georgia und Media Club.
  • Zentralbank läßt den leitzins unverändert
13.04.2011
  • EU-Diplomaten erklären, dass sie den Prozess um die Wahlreform eng beobachten
  • Sokhumi Hails European Parliament Resolution
  • Präsident Saakashvili beglückwünscht die Regierung zur Ausgabe der Eurobonds
  • Georgien debattiert im Europaparlament
    In einer Resolution werden die signifikante Fortschritte Georgiens seit dem letzten beobachterrbericht 2008 begrüßt und das Engagement in den letzten zwölf jahren seit Beitritt anerkannt.
12.04.2011
  • Bagapsh spielt spielt den Disput über das Dorf Aibga bei den 'Grenzgesprächen' mit Moskau herunter
  • Georgien tauscht die Truppen in Helmand in Afghanistan aus
  • Georgien gibt einen 10-jährigen Eurobond über 500 Mio. USD heraus
  • Wahlreform: Opposition wartet auf Antwort der Regierungspartei
11.04.2011
  • Russ. Außenministerium: Tbilisi will den Gali-Distrikt destabilisieren
  • Stellvertretender Außenminister Davit Jalagania äußert sich zu dem Menschenrechtsbericht über Georgien
  • Sokhumi wirft Tbilisi 'Terrorismus' vor im Zusammenhang mit der Schießerei im Gali-Distrikt. Der Zwischenfall sei Teil der Anstrengungen von Tbilisi, “die Situation zu destabilisieren" und die ansäßige Bevölkerung einzuschüchtern. ...
10.04.2011
  • Präsident Saakashvili spricht von drei Typen der Opposition: Die einen hoffen auf die Invasion der russ. Armee, andere geben hysterische Erklärungen ab, dass es keine Demokratie gebe, und die dritte Gruppe engagiert sich in konstruktiven Debatten mit der Regierung.
  • Präsident Saakashvili: Georgien solle ein Modell für andere in der Region sein - "frei von Korrution", "Frei von Verbrechen" und "ein ökologisch sauberes Land"
09.04.2011
  • US-Menschenrechtsbericht über Georgien: Trotz gewisser bedeutender Verbesserungen bleiben die hauptsächlichen Bendenken.
  • Israelische Rüstungsfirma verklagt Georgien in Großbritannien auf 100 Mio. USD wegen ausgebliebener Zahlungen im Geschäft um Dronen
08.04.2011
  • Russischer Soldat und zwei Georgier bei Schießerei in Gali getötet
    Staatshaushalt für 2011 abgeändert
  • Ministerium für intern Vertriebene nach Gori übergesiedelt
  • Kontroverse über "leaked" politische Ratings
  • Gesetzesentwurf zur Transparenz des Eigentums an Fernsehanstalten verabschiedet
  • Georgische öffentliche Rundfunkanstalten (GPB) erhalten 20 Mio. GEL für russischsprachigen Satellitnachrichtensender PIK
  • Watchdog ruft die Georgische nationale Fernsehkommission (GNCC) auf, 'einen mannigfaltigen Medienmarkt zu gewährleisten': Bei der nächsten Runde zur Vergabe der Lizenzen sollen Sender berücksichtigt werden, die seriösen Nachrichten und Programmen mit Bildungsinhalten gewidmet sind.
07.04.2011
  • Turkisches Außenministerium: Bagapsh's Besuch sei 'nicht offiziell', beruhe nur auf medizinischen Gründen
  • NATO-Gesandter James Appathurai trifft die Opposition
  • Bagapsh besucht die Türkei
  • NATO-Gesandter James Appathurai: Beziehungen 'gehen in die richtige Richtung'
    Dass die NATO in der Frage der territorialen Integrität Georgiens und der Unabhängigkeit von Abchasien und Südossetien keine Kompromisse eingehen wird, seien sehr starke Prinzipien, auf denen die gegenseitige Beziehung basiere.
    NATO-Gesandter für den Kaukasus James Appathurai besucht Georgien
06.04.2011
  • Umfrage zeigt, die Georgier seien zunehmend besorgt über die Wirtschaft
  • Sprecherin des Präsidenten Manana Manjgaladze: 'Kriminalfall' wird nicht die Beziehungen zu Israel beschädigen
05.04.2011
  • Opposition legt neue Vorschläge zum Wahlrecht vor
  • UPDATE - Regulator erklärt, Befragung zeigt, der Hunger der TV-Zuschauer auf Nachrichten nimmt ab
  • Vier Georgier sterben beim Flugzeugabsturz im Kongo
  • Protestierende vor dem Gerichtshof verhaftet
    Die von verschiedenen Gruppen organisierte Demonstration sprach sich für Rechte von Häftlingen aus und forderte eine großzügige Amnestie.
  • Opposition plant neue Vorschläge, 'um die Gespräche zum Wahlrecht zu retten'
04.04.2011
  • Jährliche Inflation im März bei 13.9%
  • Public Defender's 2010 Human Rights Report
  • Außenminister Grigol Vashadze besucht Spanien
03.04.2011
  • Präsident Saakashvili wiederholt, er sei gegen die Änderung der Mehrheitsregelung für Abgeordnete im Wahlrecht
02.04.2011
  • Moskau und Suchumi erörtern das Dorf Aibga bei den 'Grenzgesprächen'
  • Außenminister Grigol Vashadze: 'ungemein enttäuscht' über die Entscheidung des int. Gerichtshof. Das Argument für die Entscheidung sei "gänzlich lächerlich". ... Dagegen äußerte der Abgeorgdnete Akaki Minashvili von der Regierungspartei, er wolle der georgischen Seite zu dem Erfolg gratulieren. Die Fortsetzung sei nur auch technischen Gründen ausgesetzt.
01.04.2011
  • Presseberichte: Investmentfond RAKIA der Ver. Arab. Emirate in Gesprächen, Anteile am Hafen in Poti zu verkaufen
  • Russland weist zurück, dass sein Offizier mit dem Anschlag in Georgien in Verbindung stehe
  • Russland 'zufrieden' mit der Entscheidung des int. Gerichtshofs
  • Georgien erklärt, dass die Entscheidung des int. Gerichtshofs Raum läßt für weitere juristische Schritte gegn Russland
  • Georgien's Fall gegen Russland scheitert darin, in der Sache selbst am Gerichtshof fortzufahren
  • Präsident Saakashvili sagt dem nationalen Sicherheitsrat, dass die Sicherheitsmaßnahmen intensiviert werden
  • Zwei israelischen Geschäftsmänner verurteilt wegen Bestechung
31.03.2011
  • Schwedischer Außenminister Carl Bildt besucht Georgien
  • Polizei erklärt, dass Terror-Anschläge in Kutaisi vereitelt wurden
  • Stellvertretender Außenminister Davit Jalagania besucht Gambia und Senegal
  • Präsident Saakashvili: 'Wir brauchen Luft- und Panzerabwehrwaffen von den USA'
30.03.2011
  • Gespräche um die Wahlreform nahe dem Abbruch
  • remierminister kommentiert den Fall der israelischen Geschäftsmänner
  • Richterspruch zum Fall der israelischen Geschäftsmänner im Parliament debattiert
  • General Petraeus lobt die georgischen Truppen in Afghanistan
  • Richterspruch zum Fall der israelischen Geschäftsmänner verschoben
29.03.2011
  • Regierung schlägt Änderungen am Haushalt für 2011 vor
  • Abkhazia veröffentlicht vorläufige Ergebnisse der Volkszählung
28.03.2011
  • Schwedischer Außenminister Carl Bildt wird besucht Georgien
  • Richterspruch zum Fall der israelischen Geschäftsmänner für Mittwoch erwartet
  • Irakli Alasania triftt den US-Diplomaten Philip H. Gordon
  • Bulgarischer Parlamentssprecher Tsetska Tsacheva besucht Georgien
26.03.2011
  • Parteien rufen zur Fortsetzung der Gespräche um die Wahlreform auf
  • Polizei und Protestierende liefern sich ein Handgemenge vor dem Ministerium für Haftanstalten
  • Georgien spendet eine Mio. USD über das rote Kreuz an Japan für die Katastrofenhilfe
  • Präsident Saakashvili: Es gebe einige Kräfte innerhalb Georgiens, die die Regierung durch eine ausländische Militärintervention stürzen möchten
25.03.2011
  • Parteichef der CDM Giorgi Targamadze warnt vor Konsequenzen, falls die Gespräche zur Wahlreform scheitern
  • Aufruf zur die Entlassung des Ministers für intern Vertriebene überstimmt
  • Wechselseitige Vorwürfe bezüglich der 'Behinderung' von Gesprächen zur Wahlreform
24.03.2011
  • US-Botschafter äußert sich zu Georgiens Weg in die NATO: man müsse alle beteiligten Regierungen überzeugen, dass man ein Beitragender zum Netz unserer nationalen Interessen und zu unserer Sicherheit in der Europäisch-Atlantischen Region sei
  • Regierungspartei: 'Sprache der Opposition von einem Ultimatum inakzeptabel'
  • Neuer Mitbesitzer bei Maestro TV als ein Ergebnis der Fusion mit Radiostation Ucnobi
  • Regierungspartei überstimmt den Aufruf, Verfahren einzuleiten, um den Landwirtschaftsminister Bakur Kvezereli zu entlassen
  • Opposition warnt Regierungspartei bezüglich der Gespräche um die Wahlreform
23.03.2011
  • Hansjörg Haber, Leiter der "EU Monitoring Mission in Georgia" (EUMM) äußert sich zum russisch-georgischen Konflikt
        * ‘Wir sitzen fest, machen keine Fortschritte in der Konfliktlösung’;
        * ‘Russland hat einen großen Teil seines Einflusses über Georgien verloren’;
        * ‘Russland weiß nicht, wie es seinen Einfluss wiedererlangen kann’;
        * ‘Russlands Politik gegenüber Georgien ist nicht kreativ’;
        * ‘Georgien’s Politik gegenüber Russland ist ziemlich einseitig';
        * ‘Will Georgien diplomatische Schlachten gewinnen oder will Reintegration?’
  • Parlamentspräsident Bakradze: Russland führe ein 'kindisches' Argument an infördern der Weigerung, ein Gewaltverzichtsverrsprechen abzugeben
  • Parlamentspräsident Bakradze sagt, dass eine 'Graduelle, auf Sektoren begrenzte Integration in die EU' zunächst das Ziel sei
22.03.2011
  • Abgeordneter Petre Tsiskarishvili zum Fall der verhafteten israelischen Geschäftsmännern
  • Änderungen zum Staatshaushalt 2011 im Parlament bestätigt
  • Georgien erklärt, dass russische Offiziere den Mord an Dimitri Kordzadze in Batumi 2010 bestellt hätten
    Dimitri Kordzadze gehörte dem Innenministerium in Adscharien an und war vorher von 2004-2007 bei einer Spezialeinheit des Innenministeriums in Zugdidi.
  • Premierminister Nika Gilauri blickt in seiner Parlamentsrede zurück auf die wirtschaftliche Lage: Der Schwerpunkt in den letzten zwei Jahren lag auf der Verhinderung eines Zusammenbruchs.
  • Georgien plant eine Euroanleihe zur Refinanzierung des vorherigen, der 2013 ausläuft
  • Abgeordnete werden von mehreren Gruppen aufgefordert, die Verabschiedung des Gesetzes zum Eigentum an Fernsehanstalten zu beschleunigen
21.03.2011
  • Präsident Saakashvili äußert, dass der Aufbau des Staates für alle ethnischen Gruppen die größte Heruasforderung sei
  • 2010: Reales Bruttoinlandsprodukt angewachsen um 6.4%
20.03.2011
  • Steuer-Ombudsman Giorgi Pertaia: Problem mit dem Geschäftsklima nicht so groß wie es scheint
19.03.2011
  • Rugby-Spiel Georgien-Russland inmitten politischer Anschuldigungen
  • US-unterstütztetes 'Central Public Health Reference Laboratory (CPHRL)' eröffnet in Tbilisi: Das Institut, angesiedelt auf 8,000 qm und mit ca. 2,500 qm Laborflächen, wurde mit 100 Mio. USD aus den USA finaziert. Dort wird georgisches und US-Personal arbeiten unter der Leitung der Direktorin Anna Zhvania.
18.03.2011
  • Tbilisi verurteilt die 'Gesprächen zur Grenze' zwischen Sokhumi und Moskau
  • Moskau und Sokhumi in 'Gesprächen zur Grenze'
  • Präsident Saakashvili: 'Wir wollen vorbildliche Wahlen ahbhalten'
17.03.2011
  • Eröffnung einer 'NATO-Informationsecke' in einer öffentlichen Schule in Ergneti verärgert Moskau
  • Die Millennium Challenge Corporation (MCC) des US-Außenministeriums erwägt neues Paket mit 100-150 Mio. USD Unterstützung für Georgia
  • Präsident Saakashvili trifft US-Senatoren
  • Zentralbank hält den Leitzins bei 8%
16.03.2011
  • Außenminister Grigol Vashadze äußert sich zum geplanten Israel-Besuch von Parlamentspräsident Bakradze
  • Finnischer OSZE-Vorsitzender Audronius Ažubalis tiftt Vertreter der Opposition
  • Präsident Saakashvili trifft General Petraeus, Anführer der US- und NATO-Streitkräfte in Afghanistan
15.03.2011
  • Nino Burjanadze: 'Wir sind zu einer friedlichen Revolution bereit'
  • Nächste Woche wird eine 4-tägige Anhörung der Regierung durch Abgeordnete im Parlament stattfinden
    Die Regierung wird durch Premierminister Nika Gilauri und einige Minister hauptsächlich aus dem wirtschaftlichen Bereich vertreten.
  • Int. Gerichthof wird um den 1.April über die russ. Einwände entscheiden, die von Georgien vorgetragen hatte
    Zur Erinnerung: 09.02.2010, Civil Georgia: 134 Georgier reichen Klagen am europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ein; sie klagen gegen Russland wegen der Verletzung etlicher europäischer Menschenrechte wahrend des Krieges im August 2008
  • Außenminister Vashadze: Lavrov habe gegen die Abmachung verstossen, nicht mit den Medien über die andauernden WTO-Gespräche zu sprechen
  • Finnischer OSZE-Vorsitzender Audronius Ažubalis besucht Georgien
14.03.2011
  • Außenministerium: Russland und Georgien versuchen "die Positionen anzunähern" bei den WTO-Gesprächen
  • Staatsbudget für 2011 wird verabschiedet werden
  • Georgischer Soldat erliegt den Verletzungen aus Afghanistan
  • Präsident Saakashvili: mit den Reformen schuf Georgien eine 'Neue Ordnung' in der Region
  • Georgien bittet dem erdbebengeschädigten Japan Hilfe an
13.03.2011
  • Russ. Außenminister Lavrov: Georgien's Forderungen nicht in Bezug zur WTO
12.03.2011
  • Gesetzesentwurf zum Eigentum an Fernsehanstalten nahe der Fertigstellung
11.03.2011
  • Auslandsinvestitionen 2010 um 16% gesunken auf 553 Mio. USD
  • Nächstes Treffen zur WTO im April erwartet
  • Gesetzesentwurf, wie das Umweltministerium auf niedrigere Ebenen verlagert werden kann, im Parlament bestätigt
  • Parlamentspräsident Bakradze verschiebt Israel-Besuch
  • US-Vizepräsident Biden in Moskau: Russland und USA sind über Georgien anderer Meinung: "Es ist noch viel Arbeit zu erledigen, um unsere Sicherheitszusammenarbeit und Nähe zu verbessern."  "Wir meinen, dass ein größeres Prinzip auf dem Spiel steht. Wie in bereits München 2009 gesagt,  ... 'unsere Sichtweise wird bleiben, dass souveräne Staaten das Recht haben, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und ihre eigenen Allianzen zu wählen.' Und weiterhin: 'Wir werden anerkennen, dass irgendein Staat eine Einflusszone habe.' Und nahezu ohne Rücksicht auf die Schwierigkeit - wir unterstützen keinen Staat, welcher mit Gewalt veranlassen will, die Führschaft einer gewählten - demokratisch gewählten Einzelperson zu ändern."
  • Inflation steigt auf 13.7%
  • US-Investor Donald Trump unterzeichnet Vertrag zur Entwicklung von zwei Bürotürmen im Wert von 300 Mio. USD
10.03.2011
  • Sprecher des russischen Außenministers äußert sich zu den WTO-Gesprächen mit Georgien: Georgien’s Versuche, Russlands WTO-Zutrittsbedingungen “zu politisieren”, sind “kategorisch inakzeptabel” für Moskau.
  • Russlands WTO-Beitritt bei den Gesprächen von US-Vizepräsident Biden in Moskau angesprochen
    Washington habe Georgien geraten, den russ. WTO-Beitritt nicht zu behindern.
  • Georgien und Russland nehmen WTO-Gespräche wieder auf
  • OSZE-Vorsitzender wird Georgien besuchen
  • Regierung verteilt 30 GEL 'Nahrungsmittelscheine'
  • Georgien nimmt diplomatische Beziehungen mit Guinea-Bissau auf
09.03.2011
  • Environment Ministry Downscale Plan Passed with Second Reading
  • Vorschläge der Regierungspartei bezüglich des Wahlsystems
  • Regierungspartei: Biometrische Wählerregistrierung nur in Tbilisi möglich
  • Georgien erklärt, dass die Position 'unverändert' sei bezüglich des russischen WTO-Beitritts
  • Präsident Saakashvili wird die USA besuchen, 'um Investitionen zu suchen'
08.03.2011
  • Präsident Saakashvili ruft zur 'aktiven Mitwirkung des Staates' auf, um die Landwirtschaft anzukurbeln
  • Kosten für biometrische Wählerregistrierung debattiert: maximal 102.5 Mio. GEL
07.03.2011
  • Präsident Saakashvili äußert sich zur Umbestzung bei der Einkommenssteuer im Finanzamt
  • Regierung plant Anhebung der Mindestpension auf 100 GEL
  • Georgien und Russland nehmen die WTO-Gespräche wieder auf
06.03.2011
  • Russischer stellvertrender Außenminister: Tochka-U-Raketen nur "vorübergehend" in Südossetien stationiert
05.03.2011
  • Michael McFaul, Assistent Obamas im Weißen Haus, äußert sich zu den WTO-Gesprächen zwischen Russland und Georgien: Das Weiße Haus habe keine Rolle. Ein Prozess sei im Gange. Man will nicht im Voraus dazu urteilen, da man nicht beteiligt sei. Moskau könne nicht auf uns warte, dass wir Georgien zu Handlungenbringen, da wir das nicht machen werden ...
  • 15. Runde der Genfer Gespräche beendet: Russland weigert sich weiterhin, sich selbst zum Gewaltverzicht zu verpflichten
04.03.2011
  • US- Diplomat Philip H. Gordon zum Begriff 'besetzt': die Verwendung dieses Begriffes durch Washington sei nicht als "Provokation" gemeint, sondern einfach als eine Beschreibung der Situation vor Ort
  • Jahresbericht der US-Drogenkontrolle: 'Georgisches Drogenkontrollsystem braucht Reformen'
03.03.2011
  • "Freie Demokraten Georgiens" rufen dazu auf, einen "öffentlichen Rat" zur Überwachung der Polizei einzurichten
  • 15. Runde der Genfer Gespräche: Bekenntnis zum Gewaltverzicht wieder auf der Agenda
  • Nino Burjanadze: Revolution unausweichlich
02.03.2011
  • Studie des "Zentrums für europ. polit. Studien" verurteilt den Ansatz der EU bei den Freihandelsgesprächen mit Georgien
  • Präsident Saakashvili hält an Georgien's Afghanistan-Einsatz fest
  • "Georgische Partei": 'Revolution unausweichlich, wenn Präsident Saakashvili Nein zu Veränderungen sagt'
01.03.2011
  • Russische Berichte: 'vorschnell, mit dem Finger auf Georgien zu zeigen wegen des Domodedovo-Anschlags'
  • Kirchenoberhaupt Ilia II ruft die russische und georgische Führung auf, "Weiheit zu zeigen" und Gespräche auf verschiedensten Ebenen zwischen den beiden Ländern zu starten
  • Maestro TV nimmt wieder die Ausstrahlung über Satellit auf
  • Alasania sagt, er sei 'verhalten optimistisch' bezüglich der Bereitschaft der Regierung, Veränderungen durchzuführen
28.02.2011
  • Außenminister Grigol Vashadze besucht Ägypten
  • 'Bleibt in engem Kontakt mit den Wählern' - Präsident Saakashvili zu den Abgeordneten der Regierungspartei
  • Tbilisi erklärt, die Anschuldigung des russischen Senator's sei eine 'Provokation'
    Alexander Torshin, stellvertretender Sprecher des russ. Oberhauses, hatte in einem Interview behauptet, der Anschlag sei von Georgien "bestellt" worden als "zielgerichtete Provokation".
  • US-Botschafter äußert sich zur Transparenz der Besitzverhältnisse des Rundfunks
27.02.2011
  • Russischer Senator Alexander Torshin: 'Georgien bestellte den Domodedovo-Anschlag'
26.02.2011
  • Außenminister Grigol Vashadze: 'nicht interessiert' an dem, was US-Geheimdienstchef James Clapper sagt. Er möchte die Aussagen erst im gesamten Kontext getrachten. Es ging um eine Beschreibung der Situation im Kaukaus.
  • Innenminister Vano Merabishvili trifft auf Präsident Ilham Aliyev bei Beuch in Azerbaijan
25.02.2011
  • Präsident Saakashvili anläßlich des "Tages der sowjetischen Okkupation": ‘sterbendes Reich träumt immer noch’ davon, Georgien zu besetzen
  • Agentur für Naturschutzgebiete verbleibt im Umweltministerium
  • Präsident Saakashvili zum Fall der verhafteten israelischen Geschäftsleute
  • Präsident Saakashvili zu Unruhen im Mittleren Osten und Nordafrika
  • Präsident Saakashvili: 'Georgien stelle eine Gefährdung gleich Null für die olympischen Spiele in Sotschi dar'
  • Marshrutka-Fahrer in Streik getreten in Tbilisi
24.02.2011
  • Vorsitzender des Obersten Gerichtshofs: Georgien habe 'riesige Schritte' in Richtung richterlicher Unahbhängigkeit gemacht
  • Stellvertrentender US-Außenminister James B. Steinbergof besucht Georgien
  • Außenminister Grigol Vashadze besucht Tschechien
  • Polizei erklärt, dass draußen vor der Imedi-TV-Station in Digomi-Tbilisi drei Sprengsätze gefunden und entschärft wurden
23.02.2011
  • Einige Abgeordnete der Regierungspartei kritisieren Teile der Planung, wie das Umweltministerium auf niedrigere Ebenen verlagert werden kann
  • Sokhumi fordert von Tbilisi die Freilassung von Merab Kolbaia, der wegen geplanter Anschläge verhaftet worden war
  • Stellvertrentender US-Außenminister James B. Steinbergof wird Georgien besuchen
  • Regierung überreicht dem Parlament ein Paket von Gesetzesentwürfen, wie das Umweltministerium auf niedrigere Ebenen verlagert werden kann
22.02.2011
  • Abgeordnete rufen dazu auf, den Tode des Präsidenten Sviad Gamsakhurdia's erneut zu untersuchen
  • Abgeordnete bestätigen, dass Ausbilder für Artillerie nach Afghanistan geschickt werden
  • Ausscheidender EU-Gesandter Peter Semneby äußert sich zu Georgien: die nächsten Wahlen 2012/13 seien für die Reife der Demokratie in Georgien äußerst wichtig
  • Georgischer Soldat in Afghanistan getötet
21.02.2011
  • Abchasien startet eine Volkszählung, wobei u.a. auch die ethnische Zugehörigkeit erfaßt wird
  • Tbilisi und Tskhinvali tauschen sieben Festgehaltene aus
  • Georgien unterzeichnet Vertrag mit der türkischen Agaoglu-Gruppe über den Bau von drei Wasserkraftwergen am Paravani-Fluss in Südgeorgien
20.02.2011
  • Medvedev warnte vor Bedrohungen der olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi und erwähnte dabei Georgien
19.02.2011
  • Diskussion um Gesetzesentwurf von Georgien’s neuem Nationalen Sicherheitskonzept im Parlament begonnen
  • Beleidigungsanklage gegen abchasischem Politiker fallengelassen
18.02.2011
  • US-Geheimdienstchef James Clapper: Georgien’s Nordkaukasus-Anstrengungen würden zu Spannungen beitragen
  • "Bank von Georgien" verkauft 80% der Anteile an der ukrainischen, Verluste einfahrenden "BG Bank", um dort keine weiteren Investitionen tätigen zu müssen
  • Moskau sagt, Saakashvili's Aufruf zum Dialog sei ein 'PR-Zug'
  • Premierminister Bakradze äußert sich zur finanziellen Transparenz des Rundfunks
  • Georgien wird 11 Artellerieausbilder nach Afghanistan schicken
  • US-Außenmnisterin Clinton trifft Außenminister Grigol Vashadze in Washington
17.02.2011
  • Tbilisi und Tskhinvali diskutieren den Austausch von Festgehaltenen
  • Innenministerium sagt, dass eine 'Schlüsselfigur' hinter den Anschlägen, Merab Kolbaia, am 16.2. verhaftet wurde
  • Nicht-Regierungsgruppen kritisieren die Stellungnahme des UNHCR vom 2.2. zur Zwangsräumung intern Vertriebener
    UNHCR hatte festgestellt, dass es außer einigen Mängeln "keine größeren Verletzungen internationalen Rechts oder Standards" bei der Zwangsräumung in Tbilisi gab.
  • Premierminister Putin trifft Kokoity in Moskau
  • Biometrische Daten in den Gesprächen zur Wahlreform erörtert
16.02.2011
  • Zentralbank hebt den Leitzins auf 8% an
  • Premierminister Gilauri: es gibt keine Pläne, die Kontrollanteile an der Nord-Süd-Kaukasus-Gaspipeline zu verkaufen
  • Stellvertretendender Außenminister Tornike Gordadze: Gespräche zum Freihandelsabkommen mit der EU bleiben 'schwierig'
  • Premierminister Gilauri besucht Armenien
  • Georgien und Qatar unterzeichnen ein Luftverkehrsabkommen
15.02.2011
  • Georgien modernisiert nationales Sicherheitskonzept
  • NATO-Gesandter James Appathurai nennt einige Details zu den georgischen Reformzielen
14.02.2011
  • Tbilisi verurteilt lokale Wahlen im abtrünnigen Abchasien
  • Verschiedene Nichtregierungs-Organisationen rufen die Regierung dazu auf, den Vorschlag, das Umweltministerium auf niedrigere Ebenen zu verlagern, nicht im Parlament einzureichen
  • Georgien begrüßt den 'demokratischen Prozess' in Ägypten
  • Finanzministerium: sieben Beamte vom Gesundheits- und Sozialministerium sowie acht Angestellte von sechs Versicherungsunternehmen wegen Amtsmissbrauchs und Veruntreung von Staatsmitteln verhaftet
  • Außenminister Grigol Vashadze besucht die USA
12.02.2011
  • Präsident Saakashvili spricht vom 'Vereinigten Kaukasus' in Gesprächen mit dem türkischen Außenminister
  • In der Regierungserklärung bestimmt Präsident Saakashvili 2015 als neues Ziel zur Vollendung verschiedener Aufgaben
11.02.2011
  • Präsident Saakashvili strebt ein Freihandelsabkommen mit der EU für 2015 an
  • Regierung setzt 150 Mio. GEL zusätzliche Mittel ein, um die "sehr unbefriediegende Lage" in der Landwirtschaft zu verbessern
  • Regierung plant '30 GEL-Nahrungsmittelkoupons'
  • Präsident Saakashvili lädt Diplomaten ein, Debatte nach der Regierungserklärung anzuhören
  • Türkischer Außenminister besucht Georgien
10.02.2011
  • EU-Diplomat Peter Semneby: Konflikte sind 'primäre Bedrohung' für die Stabilität des Südkaukasus
  • Environmentalists Concerned over Planned Downscale of Environment Ministry
  • Außenminister Grigol Vashadze besucht Rumänien
  • Regierung beginnt mit dem 20 Mio. GEL-Orogramm zur Unterstützung bei Stromrechnungen
09.02.2011
  • Regierungspartei abgeneigt gegenüber dem Einsatz biometrischer Daten bei Wahlen, da dies voller Probleme stecke
  • Arbeitsgruppe zur Wahlreform, aus mehreren Parteien zusammengesetzt, nimmt Gespräche wieder auf
  • Innenministerium gibt ein Computerspiel mit dem Namen "Polizei" heraus, in dem die Spieler als Polizisten agieren
08.02.2011
  • Georgien ratifiziert Luftverkehrsabkommen mit der EU
    Dadurch können alle europäischen Fluglinien mit Direktflügen nach Georgien und umgekehrt georgische Fluglinien nach der EU tätig werden.
  • Monument zur Erinnerung an die Opfer des Augustkrieges und der Säuberungen Stalins enthüllt anstelle der früheren Stalinstatue in Gori
  • Umweltministerium wird auf eine niedrigere Ebene verlagert
  • Präsident Saakashvili’s Regierungserklärung für Freitag geplant
  • Präsident Saakashvili: Georgien sei bereit, mehr Truppen nach Afghanistan zu senden
07.02.2011
  • Jungendliche hinter Überfall auf evangelische Baptistenkirche
  • Tbilisi sagt es sei vorschnell, die Aufrufe nach einer Stationierung eines Raketenabwehrradarsystems in Georgien zu kommentieren
  • Regierung erwägt einen Börsengang mit ihren Anteilen an Telasi, ein Einergieversorger in Tbilisi
  • Georgische und iraniasche Diplomaten diskutieren über Zusammenarbeit
  • Kirche sagt, sie sei bei den türkisch-georgischen Gesprächen zu fistorischen Stätten übergangen worden
06.02.2011
  • Präsident Saakashvili ruft den Westen auf, Moskau zurück an den Verhandlungstisch zu bringen
  • Präsident Saakashvili hält Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz
05.02.2011
  • Präsident Saakashvili trifft Kanzlerin Angela Merkel: Gesprächsthemen: bilaterale Bezieheungen und regionale Sicherheitsfragen sowie Russlands Aufstocken der militärischen Kräfte in den besetzten Regionen.
04.02.2011
  • Arbeiter der Kohlenmine in Tkibuli beenden Streik
  • Premierminister Gilauri: 150-250 Mio. USD Unterstützung von den USA über die Millennium Challenge Corporation (MCC) erwartet
  • Vier US-Senatoren nennen Georgien den idealen Platz - besser als in der Türkei - für ein Raketenabwehrradarsystem, ausgerichtet auf den Iran
  • Jährliche Inflation reicht 12.3% im Januar
03.02.2011
  • UNHCR äußert sich zur Zwangsräumung der intern vertriebenen Georgier
  • Staatliche Prüfungsstelle kritisiert 'unehrliche' Versicherungsgesellschaften heftig
02.02.2011
  • Regierung stellt 20 Mio. GEL bereit, um private Haushalte bei der Bezahlung der Stromrechnungen zu unterstützen; dies ist als Maßnahme gegen die Belastung durch Inflation gedacht
  • Arbeiter der Kohlenmine in Tkibuli im Streik
  • Moskau spricht abfällig über Präsident Saakashvili’s Bemerkungen vom 25.1. über Russland
01.02.2011
  • Präsident Saakashvili: 'Singapur und Estland - Beispiele für Georgien'
  • Chef des Nachrichtendienstes Gela Bezhuashvili in der USA zur 'weiteren Qualifikation'
  • Präsident Saakashvili wird die 47. Münchner Sicherheitskonferenz besuchen
  • Premierminister Nika Gilauri besucht die USA
  • räsident Saakashvili wird in naher Zukunft die jährliche Regierungserklärung dem Parlament übergeben
  • Gewinn der Banken 2010 bei 86.8 Mio. USD
31.01.2011
  • Russische Truppen in Südossetien halten fünftägige Übungen zusammen mit südossetischen Milizen ab
  • Decision on How PACE will Follow August War-Related File
  • Tbilisi zu den Unruhen in Ägypten: Hoffnung auf Lösung zugunsten der Bürger und der Demokratie
30.01.2011
  • Georgiern wird abgeraten, nach Ägypten zu reisen
29.01.2011
  • Amnesty äußert Besorgnis über die Zwangsräumung intern Vertriebener: Behörden hätten versäumt, im Voraus eine entsprechende Ankündigung herauszugeben, wie finanzielle Unterstützung erfolgen wird und Beobachtern den ungehinderten vollen Zugang zu geben: Nach Transparency International-Georgia, die die Zwangsräumungen beobachteten, sei das Versäumnis der Regierung gewesen, öffentlich die Komplexität dieser Angelegenheit einzugestehen.
28.01.2011
  • Georgien’s Außenhandel 2010 um 21% angewachsen auf 6.67 Mrd. USD
  • Georgien führt diplomatische Beziehungen mit Somalia ein
26.01.2011
  • Tbilisi protestiert gegen die Aufstellung von russischen Eisenbahn-Spezialisten Abchasien
  • Sokhumi, Tskhinvali besorgt bezüglich einer Aussage von Präsident Saakashvili in der TV-Sendung mit Hörerfragen: er benutzte die Wendung, der Krieg sei noch nicht vorbei.
  • Zwei Personen verhaftet wegen der Explosion in einer Kohlenmine in Tkibuli
  • Premierminister wird diese Woche einen Steuer-Ombudsman ernennen gemäß der neuen Steuerordnung, die im Januar in Kraft getreten ist
25.01.2011
  • Präsident Saakashvili im Fernsehen mit Live-Hörerfragen
  • Georgien 'skeptisch' bezüglich des franz.-russ. Mistral-Geschäftes
  • Russland repariert die abchasische Eisenbahn für 67 Mio. USD auf Kreditbasis
24.01.2011
  • Tbilisi verurteilt den Anschlag auf den Moskauer Flughafen
  • Tbilisi verurteilt die Aufstellung von Tochka-U Raketen im abtrünnigen Südossetien
  • Presseberichte: Russland stellt im abtrünnigen Südosseteien taktisch-operative Raketen vom Typ Tochka-U mit einer max. Reichweite von 120 km auf
  • Am 25.1. Wiederstart von Georgien’s russischsprachigem TV-Sender als "PIK" (Perviy Informatsionniy Kavkazsky, the First Caucasus News), früher "First Caucasian"
  • Abchasicher Oppositionspolitiker Iakub Lakoba, der der Beleidigung angeklagt worden war, wurde freigelassen
  • Präsident Saakashvili plant zweite TV-Sendung mit Live-Hörerfragen
23.01.2011
  • Minister Koba Subeliani: Opposition versuche, aus der Zwangsräumung der intern Vertreibenen "politisch zu punkten"
22.01.2011
  • Präsident Saakashvili wirft wegen der Explosion den Minenbesitzern in Tkibuli vor, Sicherheitsnormen vernachlässigt zu haben
  • Ministerium für intern Vertriebene: alle Zwangsgeräumte werden mit 'adäquaten Hauslösungen' versorgt werden
  • Präsident Saakashvili besucht Armenien
  • Ein Minenarbeiter stirbt, vier werden verletzt bei einer Explosion in einer Kohlenmine in Tkibuli
  • Abchasischer Politiker der Opposition Iakub Lakoba verhaftet wegen 'Beleidigung' des russischen state audit chamber-Vorsitzenden Sergei Stepashin
21.01.2011
  • Ombudsmann Giorgi Tugushi ruft dazu auf, die zwangsgeräumten intern Vertriebenen ‘adäquat’ zu entschädigen
  • Tbilisi begrüßt die Verabschiedung einer Resolution im Europaparlament zu einer EU-Strategie in der Schwarzmeer-Region
20.01.2011
  • Zwei Männer verhaftet bei Handgemenge während der Zwangsräumung von intern Vertriebenen in Tbilisi
  • Präsident Saakashvili sagt, dass Georgien die Rolle der Landwirtschaft in der Gesamtwirtschaft fördern sollte
  • Zwangsräumung von intern Vertriebenen aus Wohnungen in Tbilisi, die sie spontan ohne Erlaubnis besetzt hatten, wieder aufgenommen
19.01.2011
  • Leichtes Erdbeben der Stärke 5.7 in Imeretien, keine Opfer
  • Außenminister Grigol Vashadze trifft den aserbaidschnischen Präsidenten Ilham Aliyevzu Gesprächen über wirtschaftliche Zusammenarbeit und regionale Sicherheit
  • Existenzminimum erreicht Siebenjahreshoch
  • Visa-Erleichterungen und Neuzulassungsabkommen zwischen der EU und Georgien werden im März in Kraft treten
18.01.2011
  • Zentralbank hält den Leitzins bei 7.5%
  • Georgischer Premierminister Nika Gilauri trifft den UN-Generalsekretär Ban Ki-moon in Abu Dhabi neben dem "World Future Energy Summit"
  • Georgiens Delegation wies bei der Diskussion von PACE zu den "Folgen des Augustkrieges" am 17.1. in Paris darauf hin, dass sie das Treffen für einen Versuch halte, die Nicheinhaltung der Verpflichtungen aus der Serie von Resolution zum Augustkrieg zu überspielen
  • Premierminister Gilauri besucht Visits Vereinigte Arabische Emirate
  • Sokhumi kritisiert EU's Abchasien-Politik
17.01.2011
  • Tbilisi kommentiert russische Presseberichte über 'Gespräche zu Waffengeschäften' mit den USA
  • Georgien nimmt diplomatische Beziehungen mit der Demokratischen Repubilk Kongo auf
  • Präsident Saakashvili besucht Armenia
  • Georgischer Außenminister besucht Azerbaijan
15.01.2011
  • US-Präsident Obama und US-Vizepräsident Biden treffen sich mit Präsident Saakashvili zu einem mehr als 25-minütigen Gespräch in Washington
14.01.2011
  • Russischer Armeeoffizier David Aliyev vom südlichen Militärdistrikt und seine Mutter vom FSB wegen 'Spionageverdachts für Georgien' verhaftet
  • Von der eigenen Partei gefeuert; Ex-Premierminister Zurab Nogaideli plant, eine neue Partei zu gründen
  • 46 Mio. EUR Unterstützung für Georgien für 2011 durch EU-Kommission vorgeschlagen als Teil des 500 Mio. EUR-Paketes, das nach dem Augustkrieg versprochen wurde
  • US-Organisation "Freedom House": Georgien bleibt bei 'teilweise frei' eingestuft, aber bei den Demokratie-Indikatoren sei 2010 eine leichte Verbesserung zu sehen'
13.01.2011
  • Internationaler Währungsfonds IWF zahlt 153 Mio. USD Hilfe an Georgien aus
  • Tbilisi sagt, dass Sokhumi’s und Moscow’s Herangehensweise bei dem Eigentumsdisput sei 'Faschismus'
  • Litauischer OSZE-Vorsitzender Audronius Ažubalis ruft auf der permanten Ratsversammlung in Wien zu einem gemeinsamen Bekenntnis zur Lösung von sich hinziehenden Konflikten auf
  • Sprecher des US-Repräsentantenhaus John Boehner trifft Präsident Saakashvili
12.01.2011
  • Regelmäßige "Versammlung mit Geschäftleuten" im Parliament geplant, um die Kommunikation untereinander zu fördern
  • Regelungen zur Visa-Freiheit mit dem Iran vom 26.1. an geplant
  • Sokhumi erwartet Russland's 140 Mio. USD - Hilfe im Jahr 2011
  • Premierminister sei kein sachdienlicher Zeuge, der im Fall der israelischen Geschäftsmänner befragt werden müßte, entscheidet der Richter
11.01.2011
  • Verteidigungsministerium: drei Offiziere, beauftragt mit der Sicherheit während der Übungen, wurden wegen der Explosion in der Krtsanisi-Basis verhaftet
  • Opposition ruft zu einer 'objektiven' Untersuchung der Explosion in der Krtsanisi-Basis auf
  • Präsident Saakashvili in Washington zu einer Zeremonie zu Ehren des verstorbenen US-Diplomaten Richard Holbrooke
  • Tbilisi begrüßt die ablehnende Entscheidung des europäischen Gerichtshofs zu den 1,549 Anträgen gegen Georgien
  • Drei Soldaten bei einer Explosion in der Krtsanisi-Basis getötet
  • Maestro TV behäjt den Vertrag mit seiner Managment-Firma bei
10.01.2011
  • Europäischer Gerichtshof ECHR läßt 1,549 Anträge gegen Georgien im Zusammenhang mit dem August-Krieg fallen
  • Maestro TV nimmet Nachrichtensendungen wieder auf
08.01.2011
  • Präsident Saakashvili: '500-600 Mio. GEL sind in Mestia investiert'
07.01.2011
  • Europäische Investitionsbank EIB leiht Georgien 20 Mio. Euro für die Erneuerung des Enguri-Wasskerkraftwerks und der Vardnili-Wasserkraftkaskade
  • Russischer Patriarch Kirill läßt bei einer Weihnachtsbotschaft an Patriarch Ilia II seinen neuen Titel als "Metropolit von Tskhum-Abkhazia und Bichvinta" aus
06.01.2011
  • Menschenrechtsgruppen rufen zur Untersuchung der Auflösung des Vetranenprotests auf
  • Präsident Saakashvili äußert sich zu den georgisch-armenischen Beziehungen
  • Jährliche Inflation erreicht im December 11.2%
  • Georgien wieder förderfähig für das U.S. Millennium Challenge Corporation (MCC)-Programm
05.01.2011
  • Öffentliches Fernsehen GPB äußert sich zu dem Vorwurf, nicht über die Auflösung des Veteranenprotest berichtet zu haben: fehlendes Videomaterial
  • US-Botschafter John Bass zu den Protesten am Heldenplatz: "Wir hoffen auf und erwarten eine vollständige Untersuchung der Vorwürfe", die der Ombudsmann Giorgi Tugushi geäußert hatte
  • Polizist aus dem Dienst entlassen, weil er bei der Auflösung der Protestaktionen der Verteranen eine Aktivistin ins Gesicht geschlagen hatte
  • Fall der beiden israelischen Geschäftsleute, die verdächtigt werden, dem stellvert. Finanzminister Bestechungsgeld angeboten zu haben, wird zum Gerichtsverfahren
04.01.2011
  • Ombudsmann Giorgi Tugushi: 'Verhaftung der Protestierenden war Illegal'
  • Verhaftete des Protests von Veteranen zu Geldstrafen verurteilt und freigelassen
  • Polizei gibt Erklärung zur Auflösung des Hungerstreiks einiger Veteranen heraus
  • Gruppe junger Anwälte verurteilt die Auflösung des Hungerstreiks einiger Veteranen
  • Wichigste TV-Sender ignorieren die Auflösung des Hungerstreiks einiger Veteranen
03.01.2011
  • Georgien unter den Prioritäten, die der litauische OSZE-Vorsitz herausgegeben hat
  • Polizei löst Hungerstreik von einigen Veteranen auf
  • Gruppe von Veteranen der bewaffneten Konflikte in Abchasien und Südossetien im Hungerstreik seit dem 27.12., um gegen ihre schwierige soziale Lage zu protestieren: Mehr als ein Dutzend Veteranen kampieren vor dem Monument zum Gedenken an die gefallen Soldaten in Tbilisi. Sie wollen bis Ende der Woche den Streik fortsetzen. Das Verteidigungsministerium lehnte es ab, den Hungerstreik zu kommentieren. Es verwies auf die Zuständigkeit des Gesundheits- und Sozialministeriums für soziale Programme für Veteranen.
01.01.2011
  • Präsident Saakashvili's Ansprache zum Neuen Jahr: "2010 ernsthafter Wendepenkt für die georgische Politik, da sie sich von der Straße in das Parlament und die TV Studios bewegt habe"