Türkei

Nachrichten - news >>            >>Seite

Annäherung mit Stolpersteinen - 12.10.2009, Welt
Nach fast 100 Jahren Verfolgung und Feindschaft wollen die Türkei und Armenien ihre Beziehungen normalisieren - doch neuer Streit droht bereits. ...
Ein Erfolg wäre jedenfalls das erste greifbare Ergebnis der neuen türkischen Außenpolitik unter der islamisch geprägten AKP-Regierung, deren Motto "null Probleme mit den Nachbarn" lautet. Auch den Kurden-Konflikt will man lösen und den Zypern-Konflikt und den Nahost-Konflikt. Auf diese Weise - so der offizielle Grundgedanke - sollen die Freiräume für die innere Demokratisierung vergrößert werden und kann die Türkei ihre Position gegenüber der EU verbessern. Kritiker sehen in den jüngsten Entwicklungen eher etwas anderes: eine an alter osmanischer Größe orientierte Außenpolitik.

Norden der Türkei, Diva am Meer -  11.09.2009, Spiegel
Sultanspaläste, Fjorde und urige Fischerdörfer: Die Schwarzmeerküste im Norden der Türkei ist trotz spektakulärer Sehenswürdigkeiten bislang eher ein Geheimtipp. Zwischen Felsen verbirgt sich hier einer der schönsten Küstenorte der Türkei.
Sile - Jeden Sommer strömen in der Türkei Einheimische wie Ausländer zur Mittelmeerküste, nach Antalya und zur Ägäis. Zur Schwarzmeerküste im Norden zieht es dagegen bisher wenige Touristen aus Deutschland oder England. Dabei warten an der rund 1300 Kilometer langen Küste von Bulgarien bis nach Georgien noch ursprüngliche Fischerdörfer, einsame Buchten und kilometerlange Strände auf Besucher. ...
Der Endpunkt der Reise ist vor allem Fußballfans ein Begriff: In Trabzon spielt eine der besten türkischen Mannschaften. Die Stadt hat aber auch lebendige Basare, römische Brücken und alte Stadtmauern zu bieten. Nicht fehlen darf ein Ausflug zum Kloster Sumela. Die Straße führt entlang eines tosenden Flusses hinauf ins Gebirge.
Wie ein Schwalbennest klebt das Kloster am Felsen. Vor kurzem wurde das mehrstöckige Gebäude zu einem Museum umgestaltet. Allerdings erfahren weder Touristen noch Schulkinder von der gewaltsamen Vertreibung der Mönche und der christlichen Bevölkerung aus der Region. Rund 150 Kilometer östlich von Trabzon liegt dann die Grenze zu Georgien. Für die Menschen in der Antike befand sich dort das Ende der Welt.

 
allgemein - general >>            >>Seite

Wiki - Regierung - Geschichte -
Seiten - sites >>                >>Seite

ENGLISCH - ENGLISH
todayszaman

Artikel, Aufsätze - articles, essays >>            >>Seite


 

Comments